Kentstrapper stellt neuen 3D-Drucker AURA mit LCD-UV Technologie vor

536

Das Unternehmen Kentstrapper aus Italien stellte vergangene Woche auf der Maker Faire in Rome seinen neuen Aura 3D-Drucker für die Schmuck- und Dentalindustrie vor.

Mit dem Gerät das mit LCD-UV-Technologie arbeitet lassen sich über eine UV-Diode und einen 5,5 Zoll großen 2k LCD Bildschirm Objekte mit einer Genauigkeit von bis zu 25 µm (Z-Achse) Schicht für Schicht aus flüssigem Kunstharz herstellen. Der Aura Kentstrapper 3D-Drucker verfügt über einen Bauraum von 120 x 65 x 345 mm und ist zudem mit WLAN ausgestattet.

Über die eigens entwickelte Software Photonic3D kann das Gerät kontrolliert und Dateien für den 3D-Druck vorbereitet werden. Die WLAN-Anbindung ermöglicht es zudem Dateien direkt zum Drucker zu schicken. Über das Display am Gerät selbst kann der Druckstatus dann verfolgt werden.

kentstrapper aura 3d printer 3d drucker - Kentstrapper stellt neuen 3D-Drucker AURA mit LCD-UV Technologie vorAm hinteren Ende des Druckers befindet sich ein praktisches Staufach für Zubehör, das sich von oben öffnen lässt.

Technische Spezifikationen:

  • Technologie: LCD-UV
  • Gerätegröße: 405 x 257 x 345 mm
  • Bauraum: 120 x 65 x 145 mm
  • Schichthöhe: 25, 50, 100 µm
  • Material: Resin, 405 nm
  • Dateiformate: STL, OBJ, AMF
  • Betriebssystem: Windows, Mac

Neben dem neuen Aura LCD-UV 3D-Drucker hat Kentstrapper auch die FFF-Geräte Zero 2, Marvis und Verve im Portfolio.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.