Home 3D-Drucker Kentstrapper stellt neuen FFF-Drucker MAVIS mit großem Bauraum vor

Kentstrapper stellt neuen FFF-Drucker MAVIS mit großem Bauraum vor

Nach Zero und Verve bringt der italienische 3D-DruckerHersteller Kentstrapper sein neustes Gerät auf den Markt. Neben einem großen Bauraum ist MAVIS auch mit nützlichen Funktionen wie automatische Kalibrierung, dem Filament Guardian, dem Phoenix System und Smart Gui User Interface ausgestattet.

MAVIS verfügt über einen Bauraum von 400 x 400 x 700 mm, wodurch sich auch größere Prototypen in einem Durchgang drucken lassen, ohne das Objekt in mehrere Abschnitte einteilen zu müssen.

Neben einem komplett automatischen Kalibrierungssystem verfügt das Gerät über den Filament Guardian, der den Druckvorgang stoppt, sollte das Filament zu Ende sein. Ist eine neues Spule eingelegt, kann der Vorgang einfach wieder fortgesetzt werden. Mit dem Phoenix System lässt sich nicht nur der Druckvorgang pausieren, sondern es greift auch bei einem Stromausfall ein und sichert den Druckfortschritt um später wieder fortfahren zu können.

Die neue Smart Gui Benutzeroberfläche schafft mit Symbolen einen einfachen und schnellen Weg zur Steuerung des Geräts über ein 5″ Touch Display. Während des Druckvorgangs wird zusätzlich der Fortschritt des aktuellen Auftrags am Display angezeigt. Neben eine USB-Anschluss verfügt der MAVIS auch über WLAN-Anbindung. Optional kann der 3D-Drucker auch mit Dual Extruder sowie einer Kamera ausgestattet werden.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraum: 400 x 400 x 700 mm
  • Gerätegröße: 720 x 720 x 1040 mm
  • Auflösung Achsen: 12,5/12,5/5 µm
  • Schichthöhe: 200 bis 100 µm
  • Extruder Temperatur: 180 x 260°C
  • Max. Druck- und Reisegeschwindigkeit: 10 – 300 mm/s
  • Temperatur Druckbett: 50 – 100°C
  • Düsendurchmesser: Standard 0,4; 0,6/0,8 mm
  • Filament: 1,75 mm
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.