Kickstarter: T3D verwandelt Smartphone in 3D-Drucker – Update: Kampagne erfolgreich

1656

Auf Kickstarter ist derzeit T3D sehr erfolgreich, ein 3D-Drucker der ein Smartphone zur Beleuchtung und Aushärtung des Resins verwendet. Aktuell ist der T3D noch für 219$ erhältlich. 

20. September 2017 –  Normalerweise werden Projektoren oder Laser genutzt um Resine auszuhärten und so Objekte zu erzeugen. Deutlich günstiger ist ein neuer Ansatz, der seit über 2 Jahren verfolgt wird: Man nutzt ein Smartphone oder Tabletdisplay um das Resin auszuhärten. Dieses Konzept hat Ono bekannt gemacht, mittlerweile sollte Ono schon die Auslieferung gestartet haben und ist für rund 100€ erhältlich.

T3D setzt auf ein ähnliches Konzept, einziger Unterschied: Es kommt ein besonderes Resin zum Einsatz, das nicht vom Tageslicht aushärten soll, dadurch wird keine Abdeckung benötigt.

T3D ist für verschiedenste Geräte geeignet, sowohl Smartphones wie auch Tabletts funktionieren. Die Verbindung zwischen dem Basisgerät und Smartphone wird per Bluetooth gewährleistet. Die Maximale Baugröße beträgt 106 x 76 x 85 mm bei der Smartphone Version und 160 x 76 x 85 mm bei der Tablet Version. Die notwendige App läuft sowohl auf Android wie auf iOS.

Für die Zukunft hat T3D sogar mehrfarbigen 3D-Druck geplant, das soll mittels mehrer Resintanks funktionieren. Die Schichtdicke soll zwischen 15 und 100 Mikrometer betragen, die horizontale und vertikale Auflösung hängt hauptsächlich vom verwendeten Smartphone oder Tablett ab.

Wer das selbe Konzept ohne Smartphones nutzen möchte kann auf 3D-Drucker von Photocentric zurückgreifen, die SLA 3D-Drucker verwenden ein LCD Display zum Aushärten des Materials.

T3D hat das eigenen Ziel auf Kickstarter (35.000$) nach weniger als 2 Stunden erreicht. Die Kampagne läuft noch bis zum 28. Oktober 2017, da die Kampagne bereits jetzt so erfolgreich ist, werden flexible Funding Ziele hinzugefügt – welche das sind ist aber noch nicht bekannt.

20. September 2017 – Update: Kampagne erfolgreich

Gestern hatte die Kampagne rund um T3D geendet. Insgesamt haben 623 Unterstützer eine Summe von über 160.000$ investiert. Auch das flexible Ziel von 150.000$ wurde somit erreicht. Dadurch erhalten alle die in einen T3D 3D-Drucker investiert haben zusätzlich, kostenlos schwarzes Resin.

A HUGE THANKS to every single one of you for helping us reach our Kickstarter goal!

Jetzt beginnt die Produktion der zahlreichen 3D-Drucker. Im März 2018 sollen dann alle Geräte verpackt und versandt werden.

This is not the end. We truly appreciate your trust and we won’t ever take it for granted. We will keep going full steam ahead on optimization and production to deliver T3D to your hands on time!