Home 3D-Drucker Kywoo 3D präsentiert seinen ersten FDM 3D-Drucker bei Kickstarter

Kywoo 3D präsentiert seinen ersten FDM 3D-Drucker bei Kickstarter

Kywoo 3D ist ein chinesisches Unternehmen aus Shenzhen, welches 2020 gegründet wurde. Nun präsentiert das Startup seinen ersten 3D-Drucker über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Der kostengünstige FDM 3D-Drucker kostet bei der Crowdfunding gerade einmal 279 US-Dollar. Insgesamt will das Unternehmen über die Aktion eine Finanzierung von 30.000 US-Dollar erreichen. Die Auslieferungen sollen im Januar 2021 beginnen. Für den Versand verlangt Kywoo 3D nach Europa noch zusätzlich 53 US-Dollar.

Tycoon richtet sich mit dem Preis an den Maker-Bereich. Der Drucker soll präzise arbeiten und hat einen Bauraum von 240 x 240 x 240 mm. Die Max-Version 300 x 300 x 240 mm. Die Schichtdicke wird mit +- 0,1 mm angegeben. Die maximale Temperatur beträgt 110 ° C und die maximale Düsentemperatur 260 ° C.

Das Gerät kann mit verschiedenen Materialien wie PLA, PETG, TPU, TPE und ABS umgehen. Für die Konnektivität bietet das Gerät WiFi an und der Drucker verfügt über eine Wiederaufnahmefunktion nach Abbrüchen (zB Stromausfall).

Bei Kickstarter-Kampagnen sei jedoch darauf hingewiesen, dass hierbei immer eine Gefahr besteht. So kann es immer vorkommen, dass Projekte nicht finanziert werden oder es zu Lieferschwierigkeiten kommen kann.

Get Linear Rail " DIY Pro" 3D Printer With Flash-Sale Price at $279.
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.