Home 3D Drucker selbst bauen Lego 3D Drucker

Lego 3D Drucker

Inspieriert von MakerBot und RepRap hat ein 3D Drucker Fan einen eigenen MakerLegoBot entworfen.

Das Gerät, welches zum Großteil selbst aus Lego besteht, verwendet ebenfalls Lego Steine als „Baumaterial“ und erstellt Lego Objekte aus einer 3D Datei. Der Drucker, bestehend aus 2400 Lego-Steinen,  stapelt dabei die Steine wie geplant übereinander und drückt sie anschließend in eine stabile Position.

Das Gerät arbeitet derzeit mit Steinen in der Größe 1x2, 2x2, 3x2, 4x2, und 8x2 und stellt vermutlich den derzeitigen Höhepunkt von Lego-Technik dar.

Angesteuert wird das Gerät mittels einer .ldr MLCad Datei die mittels Java Programm über USB die Daten in den Drucker einspeist.
 

MakerLegoBot: Lego Mindstorms NXT 3D Lego Printer

 

Weitere Informationen und Abbildungen zu dem Lego 3D Drucker finden Sie auf Battlebricks.com .

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D Druck aus Knochen
Nächsten ArtikelStratasys implementiert ISO 9000 Qualitätsmanagement
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.