Home 3D-Drucker LulzBot stellt neue 3D-Drucker Hardware, Software und Materialien vor

LulzBot stellt neue 3D-Drucker Hardware, Software und Materialien vor

Der US-amerikanische Hersteller der Open Source LulzBot TAZ 3D-Drucker Reihe, Aleph Objects, hat auf der Internationalen CES vergangene Woche neue Hardware, Software und Materialien für seine Geräte angekündigt.

Bei den zwei neuen Druckköpfen handelt es sich um einen neuen Dual Extruder Tool Head v2, der bereits erhältlich ist, sowie den FlexDually Tool Head v2, der noch im ersten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Beide Extruder verarbeiten 3 mm Filament (kein Herstellerzwang) bei einer maximalen Hotend-Temperatur von 300°C.

dual_extruder_v2_lulzbot_taz_3d_printer
LulzBot TAZ Dual Extruder Tool Head v2

Die überarbeite Cura LulzBot Software Version verfügt nun auch über Features wie Pausieren des Druckvorgangs, um beispielsweise Filament zu wechseln, sowie vorab getestete Druckprofile für sechs neue Materialien.

LulzBot bietet auf seiner Webseite auch neue Materialien an, darunter das nGen Filament von colorFabb, die exotischen PLA Filamente von Proto-Pasta sowie das neue INOVA-1800 Co-Polyester von Chroma Strand Labs.

lulzbot_ces2016
LulzBot Stand auf der CES 2016

Laut eigenen Angaben hat Aleph Objects den Umsatz seiner LulzBot 3D-Drucker im letzten Jahr auf $ 15 Millionen verdreifacht und ist zu einem Unternehmen mit nun 100 Mitarbeitern herangewachsen.

Aleph Objects, Inc. Vice President of Marketing Harris Kenny:

“In 2015, we validated for the public the Free Software, Libre Innovation, and Open Source Hardware business model. Our announcements at CES 2016 show that Aleph Objects’ collaborative approach respects user freedom, creates better products, and fuels rapid growth.”

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleLulzBot