Home 3D-Drucker Lumi Industries präsentiert Tablet-basierten New Lumifold Harz 3D-Drucker

Lumi Industries präsentiert Tablet-basierten New Lumifold Harz 3D-Drucker

Lumi Industries, ein italienischer Hersteller von 3D-Druckern auf Kunststoffbasis, stellt auf der kommenden Maker Faire in Rom sein neuestes Produkt, den New Lumifold, vor. Auf der vom 12. bis 14. Oktober stattfindenden Veranstaltung wird Lumi Industries sein neues System vorstellen, das als “kompaktester 3D-Drucker aller Zeiten” bezeichnet wird.

Der New Lumifold ist ein harzbasierter Drucker, der mit einem Tablet-Bildschirm Harzschichten polymerisiert, um kleine Objekte aufzubauen. Der kompakte 3D-Drucker verwendet spezielle Tageslichtharze und arbeitet mit einem Tabletcomputer unter dem Harzbehälter. Auf dem Tablet installiert der Benutzer einfach eine proprietäre App, die das 3D-Modell schneidet und vorbereitet. Wenn der Harzbehälter gefüllt ist, muss der Benutzer einfach auf “Start” drücken, um die Harzschichten dem Polymerisationslicht auszusetzen.

“Für uns waren benutzerfreundliches Laufen, erschwingliche Preisspanne und besonders Kompaktheit immer unsere Schlüsselwerte an der Basis unserer Produkte”, kommentierte Davide Marin, Gründer und CEO von Lumi Industries. “Wir waren sogar die Ersten, die 2013 auf der ersten Maker Faire in Rom die Idee der Portabilität im 3D-Druck auf Harzbasis mit LumiFold, einem Herstellerprojekt, für einen sogar faltbaren Drucker einführten!”

Da der 3D-Drucker auf ein Tablet und einen Behälter aus Harz angewiesen ist, ist das System unglaublich kompakt (im geschlossenen Zustand misst es nur 18 x 28 x 8 cm und 18 x 28 x 18 cm im geöffneten Zustand). Laut Lumi Industries arbeitet das Unternehmen bereits seit 2015 daran, die Qualität des Drucks zu verbessern (um eine Genauigkeit von 25 Mikron auf der Z-Achse zu erreichen) und so effizient wie möglich zu gestalten.

In Bezug auf welche Tablets mit dem neuen Lumifold kompatibel sind, sagt das Unternehmen, dass es mit den meisten Tablets funktioniert, ist aber für das iPad Mini Modell 3 oder 4 optimiert, die eine XY-Druckauflösung von 78 Mikron ermöglichen. Lumi fügt hinzu, dass die Verwendung eines Tablets anstelle eines Smartphones einen größeren Druckbereich von 10 x 10 cm ermöglicht und keine anderen störenden Merkmale wie eingehende Anrufe oder Nachrichten aufweist. Der Drucker selbst verbindet sich über Bluetooth mit dem Tablet.

Wie oben erwähnt, verwendet der New Lumifold spezielle Tageslicht-Harze (im Gegensatz zu einem traditionelleren UV-Harz). Dieses spezielle Material ist gegenüber sichtbarem Licht (wie es von einer Tablette emittiert wird) reaktiver. Tageslichtharze wurden manchmal für ihre Qualität und langsame Aushärtung kritisiert, aber Lumi Industries verspricht, dass sein kompakter 3D-Drucker positive Ergebnisse gezeigt hat.

Foto: Lumi Industries

“Die Idee dieses Systems ist mir seit Jahren Gedächtnis geblieben”, fügte Marin hinzu. “Letztendlich konnte ich 2015 eine Patentanmeldung einreichen und offiziell die Idee des neuen LumiFolds auf den Markt bringen. Seit wir mit der Entwicklung eines Open-Innovation-Projekts für ein multinationales Unternehmen begonnen haben, konnte ich nur in meiner Freizeit in der Projektentwicklung fortfahren. Aber schließlich ist es hier und funktioniert genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Der nächste Schritt besteht darin, das System auf eine LCD-Version anzuwenden und ein Filament-One ebenfalls in der Pipeline.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.