Home 3D-Drucker Matrix: 3D-Großraumdrucker auf Kickstarter

Matrix: 3D-Großraumdrucker auf Kickstarter

Matrix ist ein großformatiger keramischer 3D-Drucker, der auch mit einer breiten Palette von viskosen flüssigen Materialien kompatibel ist. Der 3D-Drucker ist intelligent, schnell, großformatig und leistungsfähiger als frühere Geräte mit einer Präzision von 0,4 mm. Er ist die nächste Generation der keramischen 3D-Drucker mit allen Funktionen, die Sie sich wünschen können.

Matrix wurde entwickelt, um Herstellern ein produktives Werkzeug für das Prototyping eines breiten Spektrums von Keramiken zur Verfügung zu stellen, von Vasen bis zu Statuen, von Beleuchtungen bis zu Wandfliesen und einer unendlichen Vielfalt von Keramikmodellen und Prototypen. Die Matrix-Serie umfasst drei Modelle: M500, M600 und M700, die größere Keramikmodelle herstellen können, wobei der M700 eine maximale Druckfläche von 500 x 500 x 700 mm bietet.

Für den Druck großer Modelle hat das Team den elektrischen Putter verbessert, das Volumen der Kartusche wurde auf 2 Liter erhöht und eine Skala zur genauen Beobachtung wurde hinzugefügt. Der Motor wurde auf 4,6 N.m und der Treiber auf DM542 aufgerüstet, was eine 10-fache Schubkraft im Vergleich zur pneumatischen Lösung mit 0,6 Mpa bedeutet.

Die 5L- und 20L-Kartuschenlösungen sind ebenfalls erhältlich, wobei die 20L-Zylinderlösung eine starke Schubkraft von 500 Kg erzeugt. Die neue Zuführungslösung von Matrix unterstützt den Tonwechsel per Knopfdruck, und selbst wenn 2 Liter Ton nicht ausreichen, können Sie den Druckvorgang unterbrechen und eine neue Kartusche einsetzen.

Beim keramischen 3D-Druck muss der Ton vor dem Druck in die Materialröhre gefüllt werden. Während des Füllvorgangs können jedoch Luftblasen in der Röhre eingeschlossen werden, was in der Regel zu einer unvollständigen Extrusion und einem misslungenen Druck führt.

Um dieses frustrierende Problem zu lösen, haben die Entwickler einen neuen 3D-Druck-Extruder für Keramik entwickelt. Ihr exklusiver Extruder beseitigt dieses Problem. Dieser Keramikextruder der nächsten Generation verfügt über eine Luftkammer, um die Luft zu entfernen, die sich während des Einfüllens des Tons im Materialrohr befindet. Die neue Komponente nennt sich Luftkammer-Extruder – kurz ACE.

Das CORE XY Design sorgt für mehr Stabilität und mit der Schneckenextrusion und der elektrischen Putter-Lösung kann eine minimale Schichtdicke von 0,4 mm gedruckt werden. Der fertige Druck kann auch leicht poliert werden, um eine unglaublich glatte Oberfläche zu erhalten.

Die stabile CORE XY-Struktur und die linearen Schienen der XY-Achse ermöglichen eine schnelle und präzise Bewegung des Extruders und die schnellste Druckgeschwindigkeit kann 60 mm/s erreichen. Die doppelte Z-Achse und die 3030-Aluminium-Profilsäule können große Keramikdruckmodelle mit Leichtigkeit unterstützen.

Neben keramischen Materialien kann Matrix auch mit einer Vielzahl von viskosen Flüssigkeiten drucken, insbesondere mit umweltfreundlichen und ökologischen Restaurationsmaterialien, um Ihnen bei der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen zu helfen. Im Laufe der Jahre haben Anwender Dutzende neuer Materialien getestet, darunter Papierbrei aus Altpapier, recycelte Eierschalen, zu Muschelpulver gemahlene Muscheln und aus Lebensmittelabfällen gewonnene Pflanzenfasern. Darüber hinaus haben die Entwickler auch Aluminiumoxid, Zirkoniumoxid, Siliziumkarbid, Natriumsilikat und andere Forschungsmaterialien verwendet, und Matrix ist auch mit speziellem Mörtelbeton kompatibel.

Matrix unterstützt die gebräuchlichsten Modellierungs- und SlicingProgramme wie Cura, Slic3r, PrusaSlicer und Simplify3D und hat mit Microplus auch Clayon – Intuitive und professionelle Modellierungssoftware für den keramischen 3D-Druck – eingeführt.

Verbessern Sie Ihre Druckgenauigkeit mit 5-Punkt-Nivellierung. Sowohl für die Bett- als auch für die Düsenkalibrierung bietet Matrix einen schnelleren, halbautomatischen Weg, um eine präzise Kalibrierung zu erreichen. Es verwendet eine neuartige Z-Kalibrierungsmethode mit einem einzigartigen Düsenkalibrierungseinsteller.

Einfach, schnell und zuverlässig

Mit dem Düseneinstellgerät können Sie eine präzise Höhenberechnung für die erste Schicht durchführen. Egal, ob Sie gerade die Düse oder den Druckbogen ausgetauscht haben – Sie brauchen die Nylonmutter der Z-Achse nicht zu verstellen, um eine perfekte erste Schicht zu erhalten. Sie können ein Holzbrett beliebiger Höhe in den Drucker legen und trotzdem eine perfekte erste Schicht erzeugen.

Matrix wird mit intuitiven und einfachen Bedienelementen über einen 3,5-Zoll-Farb-Touchscreen mit Unterstützung für SD-Karten- und USB-Lesung bedient.

Auch bei gelegentlichen Stromausfällen müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wenn die Stromversorgung wiederhergestellt ist, setzt Matrix den Druckauftrag automatisch fort, während andere Geräte manuell neu gestartet werden müssen.

Matrix ist benutzerfreundlich gestaltet und verfügt über ein modulares Design, das sich in weniger als 30 Minuten auf- und abbauen lässt.

Mehr über das Projekt finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.