Home 3D-Drucker Mimaki präsentiert mit 3DFF-222 neuen Desktop 3D-Drucker

Mimaki präsentiert mit 3DFF-222 neuen Desktop 3D-Drucker

Der japanische Drucker-Hersteller Mimaki erweitert sein 3D-Drucker-Portfolio mit einem neuen Desktop Drucker. Bei dem 3DFF-222 handelt es sich um einen FDM-3D-Drucker, der mit dem koreanischen Unternehmen Sindoh hergestellt wird.

Es handelt sich um den zweiten 3D-Drucker des Unternehmens. Letztes Jahr wurde erst der Vollfarb-3D-Drucker 3DUJ-553 vorgestellt. Während sich der erste 3D-Drucker an die Industrie richtete, ist die neue Maschine kompakter.

Der Mimaki 3DFF-222 hat einen Bauraum von 210 x 200 x 195 mm und ist mit PLA-Filament kompatibel. Die Maschine hat eine automatische Filamentzufuhr, automatisches Filament Cutting und Automatic Bed Leveling. Zusätzlich gibt es eine Mimaki 3D-Druck-App, welche eine Fernüberwachung via Smartphone oder Tablet erlaubt. Hervorgestrichen wird auch, dass der Drucker sehr leise arbeitet. Der Geräuschpegel wird mit 45dB angegeben.

Technische Details

Drucktechnologie FFF (Fused Filament Fabrication)
Bauraumgröße 210 x 200 x 195 mm
Schichthöhe 0.05 bis 0.40 mm
Filament Mimaki genuine PLA filament
Modeling Speed 10 to 200 mm/s
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.