Home 3D-Drucker Moai 200: Peopoly präsentiert neuen SLA 3D-Drucker

Moai 200: Peopoly präsentiert neuen SLA 3D-Drucker

Das in Hong Kong beheimatete Startup Peopoly hat seinen neuen SLA 3D-Drucker Moai 200 vorgestellt. Einen Nachfolger zum ersten Drucker des Unternehmens.

2017 stellte Peopoly auf Kickstarter den SLA 3D-Drucker Moai vor. Das günstige Gerät schaffte schnell die Hürde. 2018 wurde bekannt, dass Peopoly an einem neuen Gerät arbeitet.

Der Fokus des Moai 200 liegen auf niedrige Ausfallzeiten sowie niedrige Betriebskosten. Ebenfalls sollen Ersatzteile günstig sein und der Bauraum wurde vergrößert. Das Bauvolumen beträgt 20 x 20 x 25 cm.

Im Gegensatz zum Vorgänger kommt der Moai 200 nicht als Kit, sondern ist schon zusammengebaut. Der Preis wird mit 2799 US-Dollar angegeben.

Technische Details

Technologie Stereolithography (SLA)
Bauraumgröße 20 x 20 x 25cm
Laser-Typ Solid state laser (405nm)
Vat system FEP film
Schichthöhe 10-200um
Laser-Leistung (maximum) 150 mW
Software Asura
Konnektivität USB

Videovorstellung

Introducing Moai 200 Laser SLA Printer

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.