Home 3D-Drucker Mooz 3D-Drucker mit CNC-Graviermaschine auf Kickstarter – Update: Kampagne erfolgreich

Mooz 3D-Drucker mit CNC-Graviermaschine auf Kickstarter – Update: Kampagne erfolgreich

2148

Mooz ist ein aktueller 3D-Drucker, für den auf Kickstarter Unterstützung gesammelt wird. Doch je nach Ausstattung ist Mooz mehr als ein 3D-Drucker – eine CNC-Graviermaschine und ein Laser zum Gravieren sind je nach Ausstattung inkludiert. 

20. Oktober 2017 – Die Kombination aus 3D-Drucker und weiteren konventionellen Maschinen gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Wenn dann der Preis und weitere Faktoren auch noch stimmen werden solche 3D-Drucker üblicherweise zum Erfolg auf Kickstarter. 50.000$ ist das Finanzierungsziel von Mooz, aktuell (nach ca 4 Tagen) hat das Projekt bereits 182.000$ gesammelt und ist damit auf jeden Fall erfolgreich finanziert.

Mooz wird in 3 wesentlichen Varianten angeboten: Mooz-1, Mooz-2 und (wenig überraschend) Mooz-3. Bei den ersten beiden Varianten kann der 3D-Druckkopf ausgetauscht werden und entweder mittels Laser oder mittels Gravierkopf können Objekte konventionell bearbeitet werden. Der Laser hat eine Leistung von 250 mW für den Gravierkopf gibt es keine Leistungsangabe. Mooz-1 und Mooz-2 haben ein Bauvolumen von 130x130x130 mm. Mooz-3 ist gänzlich anders aufgebaut: Er ist nur ein 3D-Drucker in Delta-Ausführung kann dafür aber mit zwei Farben drucken. Bedingt durch die Bauform ist die Baufläche rund mit 100 mm Durchmesser, die erreichbare Bauhöhe beträgt ebenfalls 100 mm.

Besonders ist der mechanische Aufbau, Mooz verwendet Linearführungen mit Laufwagen darauf. Diese sind äußerst kompakt, bieten aber eine hohe Präzission. Andere Hersteller verwenden meist andere Systeme für 3D-Drucker, da diese günstiger sind. Günstig ist Mooz jedoch auf Kickstarter zu bekommen, der Startpreis für den Mooz-1 lag bei nur 189$. Aktuell kann man den Mooz-1 noch für 239$ erhalten. Weitere Informationen zu den Preisen und den exakten Unterschieden zwischen den Geräten sind auf der Kickstarterseite von Mooz erhältlich. 

24. November 2017 – Update: Kampagne erfolgreich

Die Kampagne war äußerst erfolgreich, 1.025 Unterstützer haben über 486.000$ bereitgestellt. Im nächsten Schritt erhalten alle eine Umfrage, um Daten wie Namen, Lieferadresse zu klären. Basierend auf diesen Daten wird die Produktion gesteuert und der Versand beginnt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.