Home 3D-Drucker Nexa3D bringt den dentalen 3D-Drucker NXD200 auf den Markt

Nexa3D bringt den dentalen 3D-Drucker NXD200 auf den Markt

Der 3D-Druckerhersteller Nexa3D hat seinen neuesten harzbasierten 3D-Drucker auf den Markt gebracht. Der NXD200 wurde speziell für Dentalanwendungen entwickelt und zeichnet sich durch sein großformatiges Bauvolumen von 275 x 155 x 200 mm aus.

Das industrielle System arbeitet mit der von Nexa entwickelten Lubricant Sublayer Photo-curing (LSPc) 3D-Drucktechnologie und richtet sich in erster Linie an Dentallabore, die eine Polymerproduktion mit hohem Durchsatz benötigen.

Vor der Markteinführung ging das Unternehmen auch eine Partnerschaft mit KeyStone Industries, ein Entwickler von Dentalmaterialienein, so dass das NXD200 mit einer vollständigen Palette an speziellen 3D-Druckharzen angeboten wird. Dazu gehören die 510K-geprüften und Klasse IIa-zertifizierten KeySplint Soft und KeyModel Ultra für zahnmedizinische und kieferorthopädische Modelle sowie die Materialien KeyGuide und KeyTray für chirurgische Schablonen bzw. individuelle Abformlöffel.

Ähnlich wie der NXE400 beschreibt Nexa3D den neuen NXD200 als ultraschnelle Druckmaschine, die Berichten zufolge einen 20-fachen Produktivitätsvorteil gegenüber ihren Wettbewerbern bietet. Das neue System basiert auf dem bewährten LSPc-Prozess und kombiniert ein großes Bauvolumen mit einem LCD-Bildschirm mit 4K-Auflösung, um klinikreife Dentalteile mit einem Pixelabstand von nur 76,5 Mikrometern zu liefern.

Das Unternehmen hat die NXD200 außerdem so konzipiert, dass sie vollständig modular aufgebaut ist, so dass die Anwender die Möglichkeit haben, Teile einfach auszutauschen und Hardware-Upgrades zu integrieren, um Veralterung zu vermeiden.

Technische Details

  • Bauvolumen: 275 x 155 x 200 mm
  • LCD-Auflösung:4K
  • Pixelabstand: 76,5 Mikrometer
  • Wellenlänge: 405 nm
  • Abmessungen: 710 x 710 x 1675 mm
  • Gewicht: 160kg
  • Konnektivität: Ethernet, Wi-Fi
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.