Home 3D-Drucker Nova3D: Chinesischer SLA 3D-Drucker für unter 600 Euro

Nova3D: Chinesischer SLA 3D-Drucker für unter 600 Euro

Der chinesische 3D-Drucker Hersteller hat mit Bene 3 einen neuen LCD 3D-Drucker vorgestellt. Das besondere an dem Drucker ist, dass er weniger als 600 Euro kostet.

Lichthärtende 3D-Drucker gibt es mittlerweile schon viele auf dem Markt. Neben etablierten Herstellern wir Zortrax oder Prusa, werden auch regelmäßig auf Crowdfunding-Webseiten wie Kickstarter LCD 3D-Drucker vorgestellt.

Auch immer mehr chinesische Hersteller dringen auf den Markt vor, so auch Nova3D. Das Unternehmen hat mit Bene 3 einen SLA 3D-Drucker vorgestellt, welcher weniger als 600 Euro kostet.

Wie andere 3D-Drucker, die mit Resins arbeiten, ist die Auflösung der Objekte hoch. Laut Hersteller hat der Bene 3 ein Bauvolumen von 130 x 70 x 150 mm. Das Gerät hat eine automatische Leveling Technologie. Die Genauigkeit der XY-Achse wird mit 0,05mm angegeben, die Z-Ache mit 0,001mm. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 15mm pro Stunde. Gesteuert wird das Gerät über ein 3,5 Zoll LCD-Screen. Der Drucker basiert auf Android und kann mit USB oder Wifi angesteuert werden.

Bene 3 ist nicht der einzige 3D-Drucker des Unternehmens. So hat Nova3D auch neben dem Bene 3 auch den Bene 3 air im Angebot. Erworben werden können die Geräte von Nova3D über chinesische Händler wie Gearbest.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.