Home 3D-Drucker Nova3D: Chinesischer SLA 3D-Drucker für unter 600 Euro

Nova3D: Chinesischer SLA 3D-Drucker für unter 600 Euro

Der chinesische 3D-Drucker Hersteller hat mit Bene 3 einen neuen LCD 3D-Drucker vorgestellt. Das besondere an dem Drucker ist, dass er weniger als 600 Euro kostet.

Lichthärtende 3D-Drucker gibt es mittlerweile schon viele auf dem Markt. Neben etablierten Herstellern wir Zortrax oder Prusa, werden auch regelmäßig auf Crowdfunding-Webseiten wie Kickstarter LCD 3D-Drucker vorgestellt.

Auch immer mehr chinesische Hersteller dringen auf den Markt vor, so auch Nova3D. Das Unternehmen hat mit Bene 3 einen SLA 3D-Drucker vorgestellt, welcher weniger als 600 Euro kostet.

Wie andere 3D-Drucker, die mit Resins arbeiten, ist die Auflösung der Objekte hoch. Laut Hersteller hat der Bene 3 ein Bauvolumen von 130 x 70 x 150 mm. Das Gerät hat eine automatische Leveling Technologie. Die Genauigkeit der XY-Achse wird mit 0,05mm angegeben, die Z-Ache mit 0,001mm. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 15mm pro Stunde. Gesteuert wird das Gerät über ein 3,5 Zoll LCD-Screen. Der Drucker basiert auf Android und kann mit USB oder Wifi angesteuert werden.

Bene 3 ist nicht der einzige 3D-Drucker des Unternehmens. So hat Nova3D auch neben dem Bene 3 auch den Bene 3 air im Angebot. Erworben werden können die Geräte von Nova3D über chinesische Händler wie Gearbest, aber auch Amazon.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.