Home 3D-Drucker Optimus – Lasercutter und Delta 3D Drucker – je nachdem was man...

Optimus – Lasercutter und Delta 3D Drucker – je nachdem was man grad braucht

Das schwedische Startup Febtop präsentiert ein modulares System welches einen Lasercutter, eine CNC-Fräse und einen Delta 3D Drucker miteinander verbindet.

Der Optimus wird gerade über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert und hat dabei bereits das Ziel von 50.000$ weit überschritten. Zwischen dem Einsatz als Delta 3D Druck und dem Lasercutter bzw. der 3-Achsen CNC Maschine muss der Optimus umgebaut werden. Die drei motorisierten Schienen aus Stahl ermöglichen dies.

Gesteuert wird der Optimus über eine App des Startups. Der Deltaaufbau kann für 3D Druck und Laser-Gravierer (500x500mm) verwendet werden. Als CNC Machine gibt es einen eigenen Aufbau mit 400x400mm und einer Höhe von 80mm. Als Delta 3D Drucker verfügt der Optimus über einen Bauraum von 240mm im Durchmesser und 300mm in der Höhe.

Der Optimus als 3-in-1 Gerät kann noch als Early Bird für 1.579$ über Indiegogo vorbestellt werden. Geliefert soll die erste Produktionsrunde bereits im März 2017 werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.