Home 3D-Drucker Optomec bringt den neuen Elektronik-3D-Drucker Aerosol Jet HD2 auf den Markt

Optomec bringt den neuen Elektronik-3D-Drucker Aerosol Jet HD2 auf den Markt

Der 3D-DruckerHersteller Optomec, der sich auf die Aerosol Jet Printing (AJP) und Directed Energy Deposition (DED) Technologie spezialisiert hat, hat mit Aerosol Jet HD2 seinen neuesten Elektronik-3D-Drucker vorgestellt.

Das neue System von Optomec ermöglicht es Anwendern Leiterplatten auf 3D-Substrate zu drucken. Der Aerosol Jet HD2 ermöglicht hierbei eine höhere Präzision und einen höheren Durchsatz als die Vorgänger-Modelle. Der HD2 ist auch in der Lage, Leiterplatten mit besserer Hochfrequenzleistung herzustellen, was sie für Signalrelais- oder Radaranwendungen im Automobilbereich interessant macht.

Mit der Einführung des HD2 stellt das Unternehmen nun vier verschiedene AJP-Maschinen her, darunter den Flex, den 5X und den ursprünglichen HD. Das Aerosol Jet Printing ist eine der beiden Hauptdrucktechnologien von Optomec und wird hauptsächlich zur Herstellung von Verbindungen zwischen 3D-Substraten in Geräten wie LED-Chips verwendet.

Während des AJP-Prozesses sprühen die Systeme von Optomec Tinten auf Nanopartikelbasis entweder auf eine 2D- oder 3D-Oberfläche, die dann zusammengesintert werden. Die Technik soll das traditionelle Drahtbonden ersetzen.

Die neue Aerosol Jet HD2 Maschine

Das neue Gerät ereignet sich für die Erstellung komplexer Elektronik, die zum Beispiel eine bessere Leistung von 5G-fähigen Geräten ermöglicht. Daher wurde die HD2 mit dem Fokus auf Präzision entwickelt. Die Maschine ist in der Lage, Elemente mit einer Breite von nur 10 Mikrometern zu drucken. Der Original-Modell von Optomec hatte eine Genauigkeit von 20 Mikrometer.

Mit einem Gewicht von 567 kg und einer Höhe von 2185 mm ist der HD2 größer und leichter als sein Vorgänger. Auch der Druckbereich ist mit 300 x 300 x 100 mm ebenfalls größer als beim Original-Modell.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.