Home 3D-Drucker ORD Solutions bringt RoVa4D Vollfarb-3D-Drucker auf Kickstarter – Update

ORD Solutions bringt RoVa4D Vollfarb-3D-Drucker auf Kickstarter – Update

Nach dem RoVa3D, der Objekte aus insgesamt 5 verschiedenen Farben über 5 Extruder drucken kann, stellt das kanadische Unternehmen ORD Solutions nun den RoVa4D 3D-Drucker vor.

27.07.2016: Das Gerät basierend auf FFF-Technologie arbeitet, ähnlich wie herkömmliche 2D-Farbdrucker, nach dem CMYK-Farbmodell und wird mit Filamentrollen in den Farben Cyan, Magenta, Yellow sowie Weiß und Schwarz bestückt, die in einem Extruder gemischt werden um Voll-Farb-Ausdrucke zu ermöglichen. Beim Farbwechsel wird überflüssiges Material entweder als Füllung benutzt oder separat vom Extruder abgelegt. Es besteht aber auch die Möglichkeit mit Farbverlauf zu drucken.

Zusätzlich ist der Drucker mit einem Bauraum von 32 x 32 x 32 cm mit zwei weiteren Extrudern ausgestattet die speziell für flexible sowie Stützmaterialien geeignet sind.

rova4d_colour_3d_printer3

rova4d_colour_3d_printer2

 

Über die kürzlich gestartete Kickstarter Kampagne können Unterstützer neben dem RoVa4D 3D-Drucker (Early Bird CAD$ 4.500) auch ein Upgrade Package für den RoVa3D bestellen. Die Kampagne hat ihr Finanzierungsziel bereits in den ersten Tagen überschritten. ORD Solutions verfügt derzeit über einen funktionierenden Prototypen; die 3D-Drucker für Kickstarter-Backer sollen ab März 2017 ausgeliefert werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

 

27.08.2016: Update – erfolgreiche Kickstarter Kampagne, Vorbestellung möglich über InDemand

ORD Solutions hat es geschafft mit 84 Unterstützern insgesamt CAD$ 216.288 zu sammeln um das RoVa4D Projekt zu finanzieren.

Solltet ihr es verpasst haben euch einen der Farb-3D-Drucker zu sichern, könnt ihr nun über InDemand von Indiegogo ein Gerät vorbestellen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.