Home 3D-Drucker Pantheon 3D entwickelt Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker

Pantheon 3D entwickelt Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker

Das Start-up Pantheon 3D aus Vancouver, Kanada, wurde von den beiden Technikern Bob Cao und Alex Wiecke gegründet. Die beiden kennen sich von der Universität und arbeiteten schon einige Jahre an Projekten zur Restaurierung von Fahrzeugen zusammen.

Im Rahmen dieser Arbeit wandten sie sich auch dem 3D-Druck zu. Damit wollten sie fehlende Komponenten nachbauen. Da ihnen das Kapital für industrielle Maschinen fehlte, sie testeten einige Geräte und konnten schlussendlich mit Ender V3 gute Ergebnisse erzielen. Einziger Nachteil war die lange Produktionszeit.

Cao und Wiecke entschlossen sich daher einen eigenen 3D-Drucker zu entwickeln, der für ihre Anwendungen angepasst ist. Sie optimierten die Maschine auf eine hohe Geschwindigkeit und ihre bevorzugten Materialien. Für die Restaurierungen konnten sie dadurch mehr Kunden bedienen. Durch den Erfolg kamen auch erste Kundenanfragen über den Drucker.

Aus diesem Grund planen sie nun den 3D-Drucker auch selbst zu verkaufen. Derzeit befindet sich das Team noch in einer Produktionsphase und die Maschine kommt 2021 auf den Markt. Viele Details sind noch nicht bekannt, aber auf das Unternehmen erklärt, dass mit diversen Materialien wie CF-PA, Co-Polyester, CF-ABS, PETG, ABS, ASA und PLA kompatibel sein wird. Pantheon hat auch ein Video veröffentlicht, welches zeigt, dass die Drucktechnologie der Maschine um 10x schneller als bei vergleichbaren Geräten ist.

REAL TIME FOOTAGE - 10x 2020 Fastest Carbon Fiber Composite 3D Printer
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.