Home 3D-Drucker Peachy Printer, SLA 3D-Drucker und 3D-Scanner für unter 70€ – Update: Voraussichtliche...

Peachy Printer, SLA 3D-Drucker und 3D-Scanner für unter 70€ – Update: Voraussichtliche Lieferung

27.09.2013 – Das Kickstarter Projekt “The Peachy Printer”, hat einen enormen Hype um den kostengünstigen 3D-Drucker  ausgelöst. Bei einem Preis von CAD$100 ist dies auch nicht verwunderlich.

Im Gegensatz zu vielen anderen 3D-Druck Projekten verwendet dieses die Stereolithografie Technologie, bei der flüssiges UV empfindliches Photopolymer mithilfe eines Lasers zu 3-Dimensionalen Objekten ausgehärtet wird. Zusätzlich wird das Gerät zu einem absoluten Kampfpreis von CAD 99, also etwa 72€ angeboten.

Um diesen Preis erhält man ein Eigenbauset (ohne Steuern und Versandkosten), mit 100ml Druckmaterial, das laut Beschreibung in nur 1 Stunde aufgebaut werden kann. Die derzeit noch verfügbaren Geräte sollen dabei im Oktober 2014 geliefert werden. Optional kann das Gerät um CAD 350 (etwa 251€) um einen 3D-Scanner, bestehend aus Kamera und Drehteller, erweitert werden.

 

Und so funktioniert das Gerät:

Eine Software Erweiterung für Blender, transformiert das 3D-Modell in ein Audiosignal und sendet dieses mittels Kopfhöreranschluss an den Peachy Printer. Dieser steuert mithilfe kleiner Spiegel einen Laserstrahl in ein Becken aus flüssigen Photopolymer.

Um den Füllhöhe des Beckens und somit die Z-Achse des Objekt realisieren zu können, wurde ein ausgeklügeltes System aus Salzwasser entwickelt. Ein zweites, oberhalb des Druckers angebrachtes Becken gefüllt mit Salzwasser, tropft langsam in das untere mit dem Photopolymer gefüllten Becken, und hebt so den Füllstand Schichtweise nach oben. Der Salzwassertropfen tropft dabei durch zwei Kontakte und gibt dem Computer so Rückmeldung über die aktuelle Füllhöhe.

Peachy Printer – How it Works


Technische Spezifikationen:

Über die typischen technischen Spezifikationen ist derzeit nur wenig bekannt. Lediglich eine minimale Schichthöhe von 0,2mm wird genannt.

3D Scanner

Der im Drucker verwendete Laser kann mithilfe eines optionalen Drehtellers und einer Kamera auch als 3D-Scanner verwendet werden. Auch dies soll über eine Erweiterung der Open Source Software Blender realisiert werden.

Kickstarter Kampagne

Das Projekt wurde vor wenigen Tagen von dem Kanadischen Entwickler Rylan Grayson von “Rinnovated Design” auf der crowdfunding Plattform eingestellt und strebte nur ein Ziel von CAD 50.000 an. Knapp eine Woche  später, steht die Kampagne bereits auf beinahe CAD 500.000. Schon davor waren viele 3D-Drucker Projekte auf Plattformen dieser Art äußerst erfolgreich, dieses Projekt könnte möglicherweise alles zuvor gesehene nochmals übertrumpfen.

 

Update: 19.10.2013- Kickstarter Kampagne und Entwicklung schreitet voran

Der Peachy Printer erreichte mittlerweile beinahe US $ 650.000 und ist damit überaus erfolgreich. Der Entwickler Rylan Graystome berichtet über die neuesten Fortschritte bei der Entwicklung der Hard- und Software.

Update #9 – Hardware Developments

New Software Developments

(c) Picture & Link: PeachyPrinter via Kickstarter

 

 

Update: 28.10.2014- Peachy Printer kann nun vorbestellt werden

Mehr als ein Jahr nach der erfolgreichen Kickstarter Kampagne kann der günstige SLA 3D-Drucker nun vorbestellt werden. Das Kit für den kleinen 3D-Drucker kann für nur 100 C$ (rund 70€) vorbestellt werden. Versandkosten fallen in der Höhe von 30 C$ an. In Euro sind das unter 91€ inkl. Versandt.

Unboxing Video des Peachy Printers:

Unboxing Peachy Printer Beta Version P28

 

13.04.2015: Update – Die Geräte werden voraussichtlich zwischen Juli und Oktober 2015 geliefert

Laut Angaben auf Peachy Printers Webseite ist die Entwicklung der Hardware für den günstigen SLA 3D-Druckers nun abgeschlossen und als neuer Liefertermin für den Kit wird der Zeitraum Juli bis Oktober 2015 angegeben.

Seit dem Start der Kampagne im September 2014 wurden nur Geräte an Beta Tester geliefert. Grund für die Lieferverzögerung der restlichen Aufträge ist, dass Peachy ein einwandfrei funktionierendes und verlässliches Endprodukt liefern möchte.

peachy_printer_3d_drucker_jpg

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.