Polaroid bringt neue 3D-Drucker und 3D-Stifte auf den Markt – Update: Stift verfügbar

1049

Das für Sofortbild-Kameras bekannte Unternehmen Polaroid hat bereits vergangenes Jahr mit dem ModelSmart 250S den Einstieg in den 3D-Drucker-Markt gewagt. Auf der diesjährigen Fachmesse für Unterhaltungselektronik, der CES 2017, präsentiert der Hersteller nun neue 3D-Drucker und 3D-Stifte für den nordamerikanischen Markt.

6. Jänner 2017 – Die neue 3D-Drucker-Reihe von Polaroid umfasst drei verschiedene Modelle. Der Polaroid PLN1 ist das kleinste der drei Geräte und verfügt über einen maximalen Bauraum von rund 120 x 120 x 120 mm. Der Drucker ist in den vier Farben Pink, Schwarz, Weiß und Blau erhältlich und als Einsteigergerät für den Schreibtisch konzipiert worden. Bei dem Polaroid PLG1 handelt es sich um einen 3D-Drucker für fortgeschrittene Anwender, der Objekte bis zu einer Größe von rund 219 x 219 x 219 mm drucken kann. Mit der eingebauten Kamera lässt sich der Druckprozess über das Smartphone überwachen. Das letzte der drei Modelle ist der Polaroid PLG1Pro, der über alle Funktionen des PLG1 verfügt. Er verfügt jedoch über einen Dual-Extruder für zweifarbige Drucke.

Polaroid 3D-Drucker

Alle Modelle können über die mobile App für iOS und Android gesteuert werden. Die minimale druckbare Schichthöhe liegt bei 0,1 mm. Das Filament (1,75 mm) kann während des Druckvorgangs getauscht werden um farbenfrohere Designs zu erhalten. Zusätzlich verfügen die 3D-Drucker über eine Kindersicherung.

Polaroid 3D-Pen

Die Polaroid 3D Pens können sowohl PLA als auch ABS Filament verarbeiten. Das eingebaute LCD Display gibt Auskunft über die Filament- und Temperatureinstellung. Die zwei Modelle DRW100 und der kabellose DRW101 verfügen beide über ein Anti-Jamming-System und die Geschwindigkeit lässt sich variable einstellen.

Die neuen Geräte von Polaroid werden ab März bzw. Juli in den USA und Kanada erhältlich sein. Die Preise für die 3D-Drucker liegen zwischen $ 499 und $799 und für die Stifte zwischen $ 129 und $ 149.

 

23. März 2017 – Stift ist ab sofort für knapp 60€ bestellbar

Über Amazon.de ist der 3D Druck Stift von Polaroid nun auch in Europa verfügbar. Dieser kann für knapp 60€ bestellt werden. Filament kommt für weitere 40€.

Es dürfte sich jedoch nur um einen Händler halten, den Marktstart in Europa in die eigene Hand genommen hat. Polaroid hat keine offiziellen Pläne angekündigt die Produkte ausserhalb den USA und Kanada zu verkaufen.