Polaroid präsentiert neue Nano 3D-Drucker Reihe auf CES

530

Vor zwei Jahren hat Polaroid seinen Einstieg in den 3D-Drucker Markt mit dem ModelSmart 250S besiegelt. Letztes Jahr folgten weitere 3D-Drucker sowie ein 3D-Stift. Auf der CES 2018, die derzeit in Las Vegas über die Bühne geht, präsentiert Polaroid nun seine neue Nano 3D-Drucker-Reihe.

Insgesamt vier neue Geräte umfasst die neue Serie, darunter die Modelle Polaroid Nano Duo, Nano Mini, Nano Glide und Nano+.

Polaroid Nano Duo

Der Nano Duo ist mit einem Doppel-Extruder ausgestattet und kann somit zweifarbige Objekte in einem Bauraum von 300 x 224 x 320 mm herstellen. Gesteuert werden kann das 450 x 358 x 559 mm große Desktop-Gerät entweder über eine LCD-Anzeige oder – dank WLAN-Anbindung – über die eigens entwickelte Smartphone App. Mit der App können die Anwender den Druckprozess über eine im 3D-Drucker eingebaute Kamera in Echtzeit mitverfolgen. Zudem steht Speicherplatz in der Cloud für 3D-Modelle zur Verfügung. Der Nano Duo kann zahlreiche Filamente, wie ABS, PLA, TPU oder auch Holzfilament verarbeiten und wird ab April 2018 zu einem Preis von $ 1,849 verfügbar sein.

Polaroid Nano Mini

Der Nano Mini ist die Plug&Play Variante der Serie und eignet sich hervorragend für unerfahrenere Anwender, die sofort nach dem Auspacken mit ihren 3D-Druck-Projekten loslegen möchten. Die Steuerung des Geräts mit der kompakten Größe von 188 x 188 x 198 mm erfolgt über nur einen Knopf. Der Nano Mini ist mit einem besonders leisen Motor ausgestattet und somit ideal für zu Hause oder auch für Schulen. In einem Bauraum von 79 x 79 x 89 mm lassen sich Objekte aus PLA-Filament erzeugen. Der Polaroid Nano Mini 3D-Drucker wird ab April 2018 zu einem erschwinglichen Preis von $ 349 erhältlich sein.

Polaroid Nano Glide

Trotz seiner kompakten Größe von 259 x 249 x 259 mm verfügt der Nano Glide 3D-Drucker über einen Bauraum von immerhin 120 x 120 x 120 mm, dank seines gleitenden Druckbetts. Neben einem Smart-Sensor für das Filament verfügt das Gerät auch über eine Kindersicherung für das Öffnen des geschlossenen Bauraums. Der Polaroid Nano Glide wir ab April 2018 für $ 479 verfügbar sein.

Polaroid Nano+

Mit dem Polaroid Nano+ verspricht der Hersteller genauere und stabile Druckergebnisse bei höherer Geschwindigkeit. Wie auch der Nano Duo lässt sich der Nano+ sowohl über die LCD-Anzeige am Gerät als auch über die App fernsteuern. Im Bauraum von 120 x 120 x 120 mm können Objekte aus PLA Filament gedruckt werden. Auch der Nano+ ist mit dem Smart-Sensor für Filament ausgestattet und verfügt über eine kindersichere Öffnung. Der 3D-Drucker wird am März zu einem Preis von $ 549 erhältlich sein.

CES 2018: Polaroid präsentiert neue Nano 3D-Drucker Reihe

 

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.