Home 3D Drucker selbst bauen Pwdr Model 0.1: Erster Open Source Pulver 3D Drucker

Pwdr Model 0.1: Erster Open Source Pulver 3D Drucker

Nach geschmolzenem Kunststoff und flüssigem Harz gibt es nun erstmals einen Open Source Pulver 3D-Drucker, der sowohl das 3DP- als auch das SLS-Verfahren unterstützen soll.

Der Open Source Bereich war durch das RepRap Projekt bis vor kurzem vor allem durch FDM artige 3D-Drucker geprägt, die mittels geschmolzenen Kunststoff drucken. Seit etwa einem Jahr fanden sich auch zunehmend Projekte, die das Stereloithografie Verfahren (DLP 3D Drucker) der Open Source Community zugänglich machten.

Mit dem Pwdr Model 0.1 der University of Twente in den Niederlanden, steht nun erstmals auch ein 3D-Drucker zu Verfügung, der auf Pulverbasis das 3DP und SLS Verfahren unterstützen soll.

Pwdr 0.1 3D Printer Printing

Der derzeitige Prototyp unterstützt das 3DP Verfahren, bei dem mit flüssigem Kleber ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker, ein 3D-Objekt Schicht für Schicht in ein Pulver-Bett gezeichnet wird. Durch einen einfachen Umbau soll statt dem Druckkopf auch ein Laser angebracht werden können, der das Pulver miteinander verschmilzt (SLS- Selective Laser Sintering). Somit soll das Gerät neben ABS und PP auch mit Nylon und Metallen Drucken können.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 12,5 x 12,5 x 12,5 cm
  • Auflösung (3DP): 96 DPI

Das Gerät, bestehend aus Chassis, Tool-Head und Elektronik verfügt über zwei Kammern für das Pulver. Als Druckkopf dient eine Standard Hewlett Packard C6602A Patrone die mit einem Binder gefüllt werden muss. Ein Arduini Micro-Controller steuert den Druckkopf.

Nach Angabe der Entwickler kann das Gerät binnen weniger Stunden um etwa 1000€ gebaut werden.

(c) Pictrures & Link: Pwdr Model 0.1 via University of Twente

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.