Raise3D stellt neue 3D-Drucker-Serie Pro2 vor

549

Der Hersteller Raise3D mit Niederlassungen in den USA, den Niederlanden und China, bringt mit der Pro2 Serie eine Reihe neuer 3D-Drucker mit Dual-Extruder auf den Markt. Die mit hochwertigen industriellen Komponenten ausgestatteten Geräte sollen mit Genauigkeit, Verlässlichkeit und Geschwindigkeit überzeugen.

Auch wenn die neuen Pro2 3D-Drucker der bisherigen N2 Serie optisch ähneln, sind die beiden Serien laut Hersteller grundlegend unterschiedlich.

„Auch wenn unsere N2 3D-Drucker sich unter den besten Desktop-3D-Druckern, bewertet von 3D Hubs und Make Magazine wieder finden, gab es dennoch Verbesserungspotential bei einigen Funktionen,“ erklärt Raise3D CEO Diogo Quantal. „Wir haben eine komplette Revision unserer N2 Serie durchgeführt und einen neuen 3D-Drucker mit bester Leistung sowie den hochwertigsten Bauteilen die wir entwickeln konnten oder die am Markt erhältlich waren, konstruiert. Unser Ziel ist es den best möglichen FFF 3D-Drucker anzubieten, um unsere Vision von ‚Pathfinding for Flexible Manufacturing‘ zu realisieren.“

Flexible Manufacturing Systeme

Raise3D glaubt, dass flexible Fertigungssysteme ein wichtiger Schritt für Produktionsunternehmen sind, um Kleinserien herstellen zu können. Mit einem flexiblen Produktionssystem basierend auf der Pro2 Serie können auch Produkte in kleinen Serien zu geringen Kosten produziert werden.

pro2 3d drucker raise3d - Raise3D stellt neue 3D-Drucker-Serie Pro2 vor

Neben der Losgröße ist auch die Flexibilität im Design sowie bei den verwendeten Materialien, dem Herstellungsort und der Integration in andere Systeme gegeben. Dies kann nicht nur Kosten sparen sondern auch neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Pro2 3D-Drucker

Der Pro2 von Raise3D verfügt über einen Bauraum von 305 x 305 x 300 mm und kann mit einer Extrudertemperatur von bis zu 300°C verschiedenste Materialien verarbeiten, darunter neben ABS und PLA auch HIPS, PC, TPU, Nylon, PP oder PETG sowie gefülltes Filament.

raise3d pro2 3d drucker - Raise3D stellt neue 3D-Drucker-Serie Pro2 vor

Das Gerät mit geschlossenem Bauraum ist mit einem Filament Sensor, einer Kamera sowie einem HEPA Filter ausgestattet und verfügt über eine WLAN-Anbindung. Beim Druckvorgang wird eine minimale Schichthöhe von 0,01 mm erzielt. Gesteuert werden kann der Drucker über ein 7″ Touchscreen-Display sowie von externen Geräten über WLAN.

Technische Spezifikationen

  • Technologie: FFF
  • Bauraum: Single 305 x 305 x 300 mm, Dual 280 x 305 x 300 mm
  • Gerätegröße: 620 x 590 x 760 mm
  • Druckkopf: Dual-Extruder
  • Filament: 1,75 mm
  • Reisegeschwindigkeit: 30 – 150 mm/s
  • Druckbett: beheizbar bis 110°C, Aluminiumplatte mit Magnetfixierung
  • Düsen: 0,2/0,4/0,6/0,8 mm
  • Max. Temperatur: 300°C
  • Verbindung: WLAN, LAN, USB Port
  • Software: ideaMaker Slicer
  • Dateiformate: STL, OBJ
  • OS: Windows, iOS, Linux

Der Pro2 3D-Drucker kann derzeit für € 3.499 auf der Webseite von Raise3D vorbestellt werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.