Home 3D-Drucker Raise3D stellt neuen FFF 3D-Drucker RMF500 vor

Raise3D stellt neuen FFF 3D-Drucker RMF500 vor

Der 3D-DruckerHersteller Raise3D gibt die Markteinführung des industriellen 3D-Druckers Raise3D RMF500 bekannt.

Der RMF500 wurde entwickelt, um den industriellen Kunden von Raise3D die Möglichkeit, die Produktion zu verbessern. Die Maschine verspricht präzise und wiederholbar Teile für den Endverbraucher aus kohlenstofffaserverstärktem Material mit hoher Geschwindigkeit herzustellen.

Wie das Unternehmen mitteilt, gehören zu den drei wichtigsten Funktionen des RMF500 die hochpräzise Produktionswiederholgenauigkeit, hohe Geschwindigkeit und großes Bauvolumen sowie die Fähigkeit Hochleistungsmaterial zu verarbeiten.

Hochpräzise Produktionsreproduzierbarkeit

Mit seinen Linearmotoren kann der RMF500 Modelle mit einer Genauigkeit von 0,001 mm entlang der der X- und Y-Achse arbeiten. Entlang der Z-Achse erreicht er eine Genauigkeit von 0,0009765 mm. Seine 1μm Synchronsteuerung mit geschlossenem Regelkreis reduziert Geschwindigkeitsschwankungen bei Lastwechseln des Motors.

Hohe Geschwindigkeit und großes Bauvolumen

Der RMF500 verfügt über einen großen Baubereich von 500 x 500 x 500 mm und erreicht Druckgeschwindigkeiten von bis zu
300 mm/s. Mit seinem Independent Dual Extruder System (IDEX) ist es außerdem möglich, 2 Druckaufträge gleichzeitig auszuführen.

Hochleistungsmaterial

Die Materialwissenschaftler von Raise3D bieten ein mit Kohlenstofffasern verstärktes Filament mit höherer Steifigkeit und geringerem Schrumpfungsverhältnis an. Das Material soll auch keine beheizte Kammer benötigen. Das führt zu einem effizienteren Druck und niedrigeren Stromverbrauch. Um den Kunden einen störungsfreien, ununterbrochenen Druck zu gewährleisten, ist der RMF500 mit vier 2,5 kg schweren Super-Großkartuschen ausgestattet. Der Drucker kann automatisch zwischen die Kartuschen umschalten.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.