Robo C2 und Robo R2 FFF 3D Drucker auf Kickstarter

964

In 2013 startete RoBo3D eine Kickstarter Kampagne um die Produktion des selbstentwickelten FFF 3D Druckers zu finanzieren. Nun wendet sich das Startup wieder and die Crowdfunding Community.

Noch bis zum 21. Oktober kann das Projekt auf Kickstarter unterstützt werden, dennoch ist das Ziel von 100.000$ bereits übererfüllt. Zum Zeitpunkt des Artikels waren schon mehr als 170.000$ gesammelt. Das entspricht über 160 vorbestellte 3D-Drucker.

Nun zu den Geräten: Diese zielen mit ihrer leichten Bedienung und Installation direkt auf Neueinsteiger im Bereich 3D Druck und natürlich auf Kunden im Bildungsbereich. Der kleinere Robo C2 ist bereits für 599$ vorbestellbar. Dieser hat einen Bauraum von 127x127x150mm und verarbeitet laut Hersteller über 20 verschiedene Materialien.

Der Robo R2 bietet nicht nur einen größeren Bauraum von 203x203x254mm, sondern bringt auch Features wie ein beheiztes Druckbett, eine Tür aus Plexiglas, die Option für einen zweiten Extruder und sogar eine Kamera zur Überwachung des Druckprozesses. Der Preis für die Vorbestellungen liegt bei 1099$.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.