Home 3D-Drucker RPS erweitert SLA-3D-Druckerpalette mit der kompakten Neo450-Serie

RPS erweitert SLA-3D-Druckerpalette mit der kompakten Neo450-Serie

Der britische 3D-DruckerHersteller RPS hat mit der Neo450-Serie einen kompakteren 3D-Drucker vorgestellt, der auf der Plattform des Modells Neo800 basiert.

Wie der Name schon andeutet hat der Drucker einen Bauraum von 450 × 450 × 400 mm. Die Maschine ist laut Hersteller auf größere Flexibilität und Vielseitigkeit ausgelegte und ist in zwei Versionen erschienen Neo450e und der Neo450s.

Der neue Neo450e ist ein erschwinglicher 3D-Drucker in Industriequalität, der kleine bis mittelgroße Teile mit gleichbleibender Genauigkeit und Wiederholbarkeit produziert. Er wurde für das Non-Stop-Drucken von industriellen Produktionsteilen entwickelt.

Der Neo450s bietet Leistung und Vielseitigkeit zusammen mit allen Vorteilen des Neo450e. Die Neo450s produziert Teile in hervorragender Qualität, ist bis zu 40% schneller als die Neo450s und bietet Standard (SD) und High Definition (HD) Baumodi. Ausgestattet mit einem leistungsstärkeren Laser, einem dynamischen 3-Achsen-Scansystem und fortschrittlichen Software-Algorithmen kann die Neo450s schnell SD- oder HD-Teile über den gesamten Arbeitsbereich drucken.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.