Home 3D-Drucker Shapercube 2.1 die deutsche Makerbot Alternative

Shapercube 2.1 die deutsche Makerbot Alternative

Das deutsche Unternehmen GLI Concept GmbH bietet auf dem firmeneigenen Webshop (reprapsource) eine deutsche Alternative des (RepRap) Open Source 3D-Druckers namens Shapercube an. Genau wie die 3D-Drucker des US Herstellers Makerbot oder des Niederländischen Herstellers Ultimaking, wird der Shapercube als Bausatz geliefert und muss selbst zusammengestellt werden.

Der Shapercube befindet sich derzeit in der Version 2.1, kommt im hübschen Aluminium-Design und kann um 1129,99€ (inkl MwSt., exkl. Versandkosten) bestellt werden.

Technische Features:
Der Shapercube druckt, wie alle Geräte die aus dem RepRap Projekt stammen, mit geschmolzenen ABS Kunststoff, dass mittels eines 3-dimensionalen Extruder auf eine bewegliche Platform, Schicht für Schicht, aufgetragen wird. Dabei kann es Objekte bis zu einer Größe von 190x190x180mm (X/Y/Z) mit einer Schichthöhe von je 0,3-0,6mm erstellen.

Das Gerät hat eine Schreibtisch-taugliche Abmessung von 42x41x42cm bei etwa 16kg Gewicht, und besteht aus ABS Kunststoff und Aluminium. Um einen Aufpreis von 99€ extra kann man sich ein Modell mit nachbehandelten Aluminium Gehäuse (weniger Kratzer, hübscher poliert) bestellen.

Video des Shapercubes: 

Shapercube beim Drucken:

Links:

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.