Sharebot stellt neuen Kiwi-3D Drucker für 570€ vor

884

Sharebot, ein 3D-DruckerHersteller aus Italien, welcher letztes Jahr den „Next Generation Desktop 3D Printer“ vorgestellt hat, hat nun einen neuen 3D-Drucker mit dem Namen Kiwi3D angekündigt.

Der neue 3D-Drucker ist etwas kleiner als der bisherige angebotene Drucker und dafür auch etwas günstiger. Den Kiwi 3D-Drucker gibt es in einem Kit ab 570 Euro. Das Modell gibt es auch schon fertig zusammengebaut und kostet dann 696 Euro.

Mit Kiwi3D will Sharebot neue Märkte erschließen, welche sie mit dem „Next Generation Desktop 3D Printer“, welcher 1500 Euro kostet, nicht erreichen konnte. Von der Technik ähneln sich die Modelle. Der Kiwi3D hat jedoch einen kleineren Bauraum. Das schwarze Gehäuse des Druckers besteht aus Edelstahl.

Technische Spezifikationen:

  • Druckergröße: 310 x 330 x 350 mm
  • Filament Durchmesser: 1,75 Millimeter
  • Minimum Layer: 0,1 Millimeter
  • Druckraum: 140 x 100 x 100 mm

Sharebot_KiwiSharebot_kiwi_3

via Sharebot

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.