SLM Solutions Multilaser Systeme bietet Produktivität ohne Ende

327

SLM Solutions ist nicht nur einer der Pioniere in der additiven Verarbeitung von Metall, sonder hat auch als erster Hersteller Geräte mit mehr als einem Laser auf den Markt gebracht.

In der aktuellen Ausführung kann die SLM 500 in der Twin- oder Quad-Option konfiguriert werden, also hat entweder zwei oder vier Laser. Diese können je nach Bedarf mit 400W oder sogar 700W pro Laser ausgestattet werden. Laut SLM ist die Quad-Variante um bis zu 90% schneller in der Aufbaurate, im Vergleich zu dem Twin-System.

Wäre dies noch nicht genug an Produktivität, bietet die SLM 500 einen großen Bauraum von 500x280x365mm, der über ein vollautomatisches Pulvermanagement durch die Pulver-Versorgungseinheit (PSX) gespeist werden kann.

Ursprünglich wurde der Vorgänger der aktuellen Version der SLM 500 schon 2012 als SLM 500HL vorgestellt.

Wem der Bauraum zu groß ist kann auf die beiden kleineren Anlagen von SLM zurückgreifen – Die SLM 280 2.0 und die SLM 125. Diese verfügen über einen Bauraum von 280x280x365mm bzw. 125x125x125mm. Die SLM 125 verfügt über einen 400W Laser. Bei der SLM 280 kann man zwischen mehreren Optionen wählen. Ein Laser mit 400W oder 700W, Dual-Optim mit einer Kombination aus einem 700W und einem 1000W Laser oder wie bei der SLM 500 Twin-Optik mit wahlweise 2x400W oder 2x700W.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.