Home 3D-Drucker Neue Details zum kompakten SLS-3D-Drucker Lisa X von Sinterit

Neue Details zum kompakten SLS-3D-Drucker Lisa X von Sinterit

Schon letzte Woche haben wir über den neuen, kompakten SLS-3D-Drucker des polnischen Herstellers Sinterit berichtet. Nun sind neue Details zum Drucker Lisa X bekannt geworden.

Nach mehr als fünf Jahren nach der Präsentation der ersten kompakten SLS-Maschine des Herstellers Sinterit, bringt das Unternehmen mit Lisa X eine neue Version des Druckers auf den Markt. Wie Sinterit in einer Pressemeldung erklärt, druckt die neue Maschine zehnmal schneller als das Modell Lisa Pro.

Die Baugeschwindigkeit beträgt 10-14 mm/h für PA12-Material. Das komplette Druckvolumen kann daher in 30 Stunden gedruckt werden. Die meisten Drucke sind laut Sinterit in weniger als 24 Stunden fertig. Somit eignet sich die Maschine perfekt für den Prototypenbau. Das Druckvolumen wird mit 130 x 170 x 330 mm angegeben.

Sinterit erklärt, dass durch den größeren Bauraum und die schnellere Druckgeschwindigkeit die Maschine effizienter genutzt werden kann. Ebenfalls ermöglicht Lisa X einen schnellen Materialwechsel und Reinigung. Ebenso streicht das Unternehmen hervor, dass das Pulver-Refresh-Verhältnis von Lisa X sehr gut ist und daher weniger Material verwendet werden muss.

Lisa X ist außerdem mit einem speziellen Airblade ausgestattet, das eine effizientere Druckvorbereitung ermöglicht. Anstatt das Laserglas jedes Mal vor dem Druck zu reinigen, reinigt es das Airblade automatisch während des Drucks. Das bedeutet, dass der Benutzer das Laserglas nur nach 3 Druckzyklen reinigen muss, nicht nach jedem einzelnen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.