Home 3D-Drucker SOLE PodoPrinter – 3D-Drucker für Einlegesohlen

SOLE PodoPrinter – 3D-Drucker für Einlegesohlen

Das neue SOLE PodoPrinter-System, das von colorFabb unterstützt wird, wird am 1. Oktober auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus einem 3D-Gürteldrucker, einem Filament und einer speziellen CAD-Software für Einlegesohlen. Benutzer können mit fast jedem Gerät scannen und diesen integrierten einfachen Workflow auch ohne Kenntnisse des 3D-Druckens nutzen.

Der SOLE PodoPrinter ist eine weitere Lösung für den AM-Schuhbereich. Laut Prognosen soll der Markt für 3D-gedruckte Schuhe und Einlegesohlen bis 2030 weltweit einen Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar erreichen.

Das neue System wurde speziell für die 100% automatisierte Produktion einer Einlegesohle entwickelt. Es handelt sich um eine In-Store-Lösung. Gleich nach dem Druck ist die Einlegesohle für den Kunden einsatzbereit. PodoPrinter umfasst eine Bibliothek von CAD-Vorlagen (und die Möglichkeit, neue zu entwickeln) und eine Flexibilität der Shore-Härte von 30 bis 65.

Mit diesem System können Einlageneinzelhändler, die sich an Hersteller wenden, von verkürzten Vorlaufzeiten und geringeren Lagerhaltungskosten für Guss-/Schaumstoffmaterialien profitieren und die Produktion an verteilten Standorten optimieren, wodurch Arbeits- und Versandkosten eingespart werden. Die offizielle Markteinführung ist für Oktober 2020 geplant.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.