Home 3D-Drucker Startup Hardcotton stellt Elemental vor – SLA Drucker unter Druck

Startup Hardcotton stellt Elemental vor – SLA Drucker unter Druck

Hardcotton, ein australisches Startup, wird in kürze eine Kickstarter Kampagne für Elemental starten.

Elemental ist der erste per Druck-gesteuerte SLA 3D-Drucker im Consumer Bereich. Über Druck Sensoren steuert er so die Zufuhr des Resins. Das heißt der 3D-Drucker muss nicht mühsam kalibriert werden. Dieser soll unter 700€ kosten.

Diese Einfachheit soll SLA 3D-Druck für viele Leute verfügbar machen, die sich nicht mit der Technik hinter dem 3D-Drucker beschäftigen wollen, sondern drucken wollen.

Scott Pobihun, Hardcotton Co-founder und CEO:

When you use Elemental you aren’t faced with a daunting set up and you don’t need to worry about fiddly calibration procedures. All you need to do in setting up Elemental is to ensure that the printer is level, with its adjustable feet, then simply fill it up with printing material and it’s ready to go.

Über mehrere Ausgleichs- und Steuerbecken wird das Harz in den Druckraum geführt. Der Drucker weiß über Drucksensoren immer genau wie viel Harz im Innenraum ist.

Hardcotton_Elemental_3D_Printer_Family_Room

Funktionsweise der Druck-gesteuerten Resin Zufuhr:

SLA Modes

System specification

  • Custom hardware, firmware and client software that accepts industry standard g-code
  • Very large build area for SLA:
    • 200mm x 200mm x 200mm (7.87in x 7.87in x 7.87in) with single control chamber configuration
    • 140mm x 140mm x 200mm (5.51in x 5.51in x 7.87in) with dual control chamber configuration
  • Z control accurate to 1 micron (depending on resin used and limited to 1 micron by microcontroller settings)
  • XY control resolution up to 24.4 micron (variable through software)
  • Variable output 405nm laser
  • Pressure control of layer height
  • Bluetooth functionality

Die Kickstarter Kampagne soll im Q3 dieses Jahres starten. Der Preis wird unter 1000 AUD liegen, das sind ca. 700€.

via Hardcotton

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.