Home 3D-Drucker Stratasys präsentiert neuen 3D-Drucker F120

Stratasys präsentiert neuen 3D-Drucker F120

Der neue Stratasys F120™ 3D-Drucker ist das neuste Mitglied der F123™-Serie. Die Maschine basiert, wie die anderen Geräte der Reihe auf der FDM®-Technologie von Stratasys. Durch den F120 soll der industrielle 3D-Druck der breiten Masse zugänglich gemacht werden. Er unterstützt durch eine einfache Steuerung, eigenständige Fernüberwachung, exklusive 3D-Druck-Hardware und extrem hohe Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit.

Die F120 richtet sich für Nutzer in Designstudios, Büros und in Bildungseinrichtungen. Die Anwendung soll sehr einfach sein und sich somit auch für Anfänger eignen. Laut Stratasys weisen viele Desktop-3D-Drucker Probleme bei der Herstellung zuverlässiger, präziser Bauteile auf, wenn der Anwender nicht über ausreichendes technisches Know-how verfügt. Die F120 hingegen ist darauf ausgelegt, immer wieder FDM-Modelle mit hoher Qualität zu erstellen. Die optimierte Plug-and-Print-Funktionalität vereinfacht typische Workflow-Prozesse mithilfe einer benutzerfreundlichen Touchscreen-Oberfläche und des GrabCAD Print™ Workflows.

Durch die Möglichkeit, mehrere Anwendungen in einem einzigen System zu realisieren, unterstützt die F120 alles – vom Rapid Prototyping über Tooling bis hin zur Fertigung. Mit der Fähigkeit, bis zu dreimal schneller als vergleichbare Lösungen zu drucken und einer getesteten 24/7-Leistung, ermöglichen große Filamentboxen bis zu 250 Stunden ununterbrochenen Druck. Im Prinzip kann jeder Kunde sofort von der Benutzerfreundlichkeit, der hohen Genauigkeit und der problemlos löslichen Stützstruktur des 3D-Druckers profitieren.

„Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt Stratasys den Maßstab für Leistung, Zuverlässigkeit und Genauigkeit in der industriellen 3D-Drucktechnologie. Einige der größten Namen in den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt und Gesundheitswesen verlassen sich darauf, dass wir reproduzierbare und präzise 3D-Drucke für Prototypen und Endprodukte fertigen“, sagt Omer Krieger, EVP Products bei Stratasys. „Mit dem 3D-Drucker F120 wird diese hochmoderne Technologie jetzt auch für Anwender mit geringsten Kenntnissen eingeführt und übertrifft dabei viele Einsteigergeräte. Noch nie war es so einfach, den 3D-Druck für jedermann nutzbar zu machen. Von Studierenden in der Vorbereitung auf die Arbeitswelt, über kleinste Designstudios, bis hin zu kompletten Prototyping-Abteilungen.“

In mehr als 1200 Prüfstunden, zur Analyse der wichtigsten Schlüsselattribute, wurden u. a. die Robustheit und Genauigkeit des Teils sowie die Übereinstimmung des gedruckten Teils mit der CAD-Datei nachgewiesen. Die F120 vereint die Vorteile größerer Systeme und kann komplexe, innovative, detailgetreue Designs drucken. In der USA wird das Gerät ab Juli um 11.999 US-Dollar verfügbar sein.

Der Artikel basiert auf eine Pressemeldung von Stratasys

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.