Home 3D-Drucker Über 3,2 Mio. Euro für Elegoo Jupiter bei Kickstarter

Über 3,2 Mio. Euro für Elegoo Jupiter bei Kickstarter

Letzte Woche ist die Kickstarter-Kampagne für den neuen 3D-Drucker Jupiter des chinesischen Herstellers Elegoo gestartet. Wie wir berichtet haben, handelt es sich hierbei um den bisher größten Resin-Drucker des Unternehmens. Das selbst gesteckte Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar konnte Elegoo innerhalb von wenigen Stunden übertreffen.

Der Jupiter verwendet einen 12,8″ 6K LCD-Bildschirm. Durch die höhere Auflösung des 6k LCDs wird eine hohe Auflösung erreicht und die Modelle erreichen damit eine höhere Qualität. Auch das Gehäuse des Geräts ist laut dem Unternehmen robust und aus Metall gefertigt.

Das interessanteste Feature des Druckers ist das Bauvolumen. So ist es mit 277,848 x 156,06 x 300 mm der größte Drucker des Herstellers. Das sieht man auch am Vergleichsbild.

Elegoo Jupiter

Trotz des großen Bauvolumens gibt es das Gerät schon ab 740 US-Dollar. Das sorgte auch für eine große Nachfrage bei der Crowdfunding-Kampagne. Innerhalb von wenigen Tagen gibt es mehr als 4000 Unterstützer, die gemeinsam 3,2 Millionen Euro eingezahlt haben. In den nächsten 24 Tagen ist die Kampagne bei Kickstarter weiter online.

Das erfolgreichste 3D-Druck-Projekt bei Kickstarter war bisher das Gerät Snapmaker 2 mit einer Finanzierung von über 7,8 Millionen US-Dollar.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelItalienischer 3D-Drucker-Hersteller Caracol erhält 3,5 Mio. Finanzierung
Nächsten ArtikelMeaTech meldet großen Erfolg beim 3D-Druck von Kunstfleisch
David ist Redakteur bei 3Druck.com.