Home 3D-Drucker Voxel8 startet Auslieferung seiner Elektronik 3D-Drucker

Voxel8 startet Auslieferung seiner Elektronik 3D-Drucker

Der Developer 3D Printer Kit des Harvard Ablegers Voxel8, der von Dr. Jennifer Lewis entwickelt wurde, konnte seit Anfang 2015 vorbestellt werden. Nun werden die ersten Geräte ausgeliefert.

Der Elektronik 3D-Drucker ist in der Standardausgabe derzeit für $ 8.999 erhältlich. Mit dem Gerät das über je einen Druckkopf für PLA und einen weiteren für leitfähiger Tinte verfügt, lassen sich Objekte mit integrierten elektronischen Komponenten herstellen. Dabei wird der Druckvorgang zwischendurch gestoppt um elektronische Bauteile wie Leiter, Kabel oder auch Batterien einzufügen. Auf der CES 2015 präsentierte das Startup einen Quadcopter, der in einem Druckvorgang inklusive Gehäuse und Schaltkreisen hergestellt wurde. Der 3D-Drucker stoppte lediglich zum Einsetzen des Motors, der Batterie und anderer Elektronik.

Über die Zusammenarbeit mit Autodesk wurde die Project Wire Software entwickelt, die es Anwendern ermöglicht nach dem Upload eines CAD Modells dieses virtuell mit Elektronikkomponenten per “drag & drop” Funktion zu füllen.

Das erste Gerät wurde bereits an Google Advanced Technology and Project (ATAP) ausgeliefert. Neben der Standardausgabe des Developer’s Kit bietet Voxel8 auch die Professional Version inklusive Support und weiterer Materialien für $11.999 an. Das Enterprise Paket für $ 16.000 enthält lokal installierte Software sowie Priority Support.

Voxel8 – The World's First 3D Electronics Printer

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.