Home 3D-Drucker Voxelab stellt mit Proxima 8.9 neuen Resin 3D-Drucker vor

Voxelab stellt mit Proxima 8.9 neuen Resin 3D-Drucker vor

Voxelab ist ein Tochterunternehmen des chinesischen 3D-Drucker-Herstellers Flashforge. Das Unternehmen konzentriert sich auf kostengünstige 3D-Drucker und hat mittlerweile eine Reihe von Resin und FDM-Maschinen im Angebot. Jetzt Voxelab mit Proxima 8.9 einen neuen Resin 3D-Drucker präsentiert.

Mit einem Bauraum von 192 x 120 x 200 mm ist der Drucker größer als andere Modelle des Herstellers. Als Lichtquelle dient ein 4K Mono LCD Screen (3840×2400 Pixel). Laut dem Hersteller hat die Lichtquelle eine Lebensdauer von 2000 Stunden und kann somit 4x länger im Betrieb als Lichtquellen in vergleichbaren 3D-Druckern im Einsatz bleiben.

Die Schichtdicke wird mit 0.025-0.2mm angegeben. Als Material wird lichtempfindliches Harz mit einer Wellenlänge von 405nm benötigt. Die Konnektivität ist mit einem USB-Anschluss gegeben. Laut dem Hersteller ist der Drucker mit der Slicing Software ChituBox sowie VoxelPrint kompatibel.

Der Preis des 3D-Druckers für Anfänger beträgt etwa 400 US-Dollar.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelCase Study: Leistungsverbesserungen durch 3D-gedruckte Wärmetauscher
Nächsten ArtikelSetforge fertigt Composite-Teile in Serie mit 9T Labs-Technologie
David ist Redakteur bei 3Druck.com.