Home 3D Drucker selbst bauen Weiterer DLP Resin 3D-Drucker im Anrollen

Weiterer DLP Resin 3D-Drucker im Anrollen

Gary Hodgson arbeitet an einem weiteren DLP 3D-Drucker, der bereits erste vielversprechende Resultate liefert. Besonders interessant an diesem Projekt: Hodgson dokumentiert die komplette Entwicklung auf seinem Blog.

Auf Basis eines Thingiverse Projektes des Users ScribbleJ, möchte Hodgson einen eigenen Stereolithografie Drucker über einen DLP Beamer bauen.

Bei Stereolithografie 3D-Drucker wird ein flüssiges, lichtempfindliches Harzbad (Resin) mittels Belichtung, Schicht für Schicht, ausgehärtet. Nach dem Erfolg von Fused Deposition Modeling (FDM) 3D-Drucker die mit geschmolzenen Kunststoffen, ähnlich wie eine Heissklebepistole drucken, könnten Stereolithografie Drucker aus mehreren Gründen, künftig ebenfalls für den Privatgebrauch interessant werden.

Hudgson hat den finalen Durchbruch zwar noch nicht geschafft, die aktuellen Prozesse sowie die Herausforderungen an diesem Projekt sind dennoch für jedem Entwickler interessant. So berichtet er nicht nur über seine Erfolge, sondern auch über missglückte Versuche.

Mit etwas Glück, könnte so schon bald ein weiterer interessanter 3D-Printer erhältlich sein. Man darf gespannt sein.

Andere Stereolithografie Projekte sind der Miicraft 3D DruckerJunior Veloso 3D Printer, der B9 Creator und der vor wenigen Tagen vorgestellte Sedgwick Open Source 3D Printer.

(c) Pictures & Link: Gary Hodgson

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.