Home 3D Drucker selbst bauen Wie man einen mobilen 3D-Drucker baut

Wie man einen mobilen 3D-Drucker baut

Ben Heck zeigt in seiner Show, wie man einen portablen 3D-Drucker bauen kann, der sich zu einem Koffer schliessen lässt.

Für die Maker Faire entwirft Heck einen mobilen 3D-Drucker den er in der Ben Heck Show präsentiert. Der Koffer-3D-Drucker verfügt über einen 200 mm2 Baufläche und hat zusammengelegt die Abmessungen 45,7 x 35,6 x 10,7 cm.

Build a 3D Printer That You Can Take Anywhere!

Es existieren bereits einige Projekte die es sich zum Ziel gesetzt haben einen mobilen 3D-Drucker zu bauen. So existiert bereits das PopFab Multitool, der Portabee 3D Printer, der FoldaRap und der Tantillus 3D Drucker.

(c) Picture & Link: Ben Heck via Engadget

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.