Home 3D-Drucker Xact Metal stellt mit XM200 Metall-3D-Drucker für KMUs vor

Xact Metal stellt mit XM200 Metall-3D-Drucker für KMUs vor

Das Unternehmen Xact Metal aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania präsentiert mit dem XM200 seinen ersten Metall-3D-Drucker. Das Gerät arbeitet mit pulverbasierter Lasertechnologie und wird ab Herbst 2017 für rund $ 120.000 erhältlich sein.

Das kompakte industrielle Gerät ist mit dem Preis vor allem für Klein- und Mittelunternehmen interessant, die sich somit die Investition in den Metall-3D-Druck leisten können. In dem Bauraum von 127 x 127 x 125 mm wird ein 250W Faserlaser zusammen mit einem patentierten Hochgeschwindigkeitsscanner eingesetzt, der Metallpulver bei einer Geschwindigkeit von bis zu 1,5 m pro Sekunde verschmilzt.

Im Vergleich zu anderen Systemen, bei denen der Laserstrahl über Spiegel auf das Druckbett übertragen wird, wird dieser beim XM200 direkt auf die gesamte Fläche des Druckbetts gerichtet. Der Laser bewegt sich dabei entlang der X- und Y-Achse. Der Bauraum ist während des Druckvorgangs mit Edelgas gefüllt.

“Der XM200 ist wurde für die Anforderung der Kunden konzipiert,” erklärt Matt Woods, CTO von Xact Metal. “Der große Bauraum bietet die Flexibilität eine Reihe verschiedener Teile zu drucken. Das System ist durch seine moderne Software und dem optimierten, intuitiven Aufbau leicht zugänglich und einfach zu bedienen. Mit der kompakten Gerätegröße können Kunden einen oder auch mehrere XM200-Drucker am Arbeitsplatz aufstellen.”

Xact Metal hat den XM200 erstmals auf der RAPID + TCT 2017 im Mai in Pittsburgh vorgestellt. Kommenden November wird der Metalldrucker auch auf der Fromnext in Frankfurt zu sehen sein. Vorbestellungen für den 3D-Drucker werden bereits entgegengenommen, die Auslieferung der ersten Geräte erfolgt aber erst im September 2017.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.