Home 3D-Drucker Xact Metal bringt XM200G Metall-3D-Drucker auf den Markt

Xact Metal bringt XM200G Metall-3D-Drucker auf den Markt

Der Metall-3D-DruckerHersteller Xact Metal hat seine XM200G-Serie auf den Markt gebracht und gleichzeitig den Preis der XM200C-Serie auf 65.000 US-Dollar gesenkt.

Auf der Formnext 2021 hat der Metall-AM-Spezialist sein neues XM200G-System angekündigt. Die neue Maschine hat ein Bauvolumen von 150 x 150 x 150 mm und bietet den Anwendern die Möglichkeit einer Einzel- oder Doppellaserkonfiguration, wobei 100, 200 und 400 W Faserlaser zur Verfügung stehen. Es basiert im Wesentlichen auf der gleichen Architektur wie das XM200C-System, verwendet jedoch ein Hochleistungs-Galvanometersystem, um schnellere Druckzeiten zu ermöglichen und eine Multi-Laser-Konfiguration zu unterstützen.gestattet .

Bei Einsatz einer Multilaserkonfiguration kann die XM200G eine 100%ige Überlappungsfläche bei 100μm Spotgröße oder eine 66%ige Überlappungsfläche bei 50μm Spotgröße bieten. Laut Xact Metal eignet sich die Maschine für Kunden, die in den 3D-Metalldruck für die Produktentwicklung und den Werkzeugbau einsteigen, sowie für Kunden in Forschung und Lehre.

Im Einklang mit der Einführung der XM200G ist der Preis der XM200C von zuvor 90.000 $ auf 65.000 $ gesunken.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikeltechnotrans zeigt kompakte und energieeffiziente Kühlsysteme für die additive Fertigung bei der Formnext 2021
Nächsten ArtikelNexa3D stellt SLS 3D-Drucker QLS 350 vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.