XOCO: Schokolade aus dem 3D Drucker

1889

Viele lieben Schokolade und es gibt die leckere Süßigkeit in allem möglichen Formen, Farben und Geschmäckern. Doch seit 3D Druck populärer wurde, beschäftigten sich viele mit dem 3D Druck von Schokolade. Der XOCO ist ein 3D Drucker der Schokolade drucken kann und ein besonders Design hat.

XOCO wurde erfunden von Nikhil Velpanur und später von der dänischen Firma Micheal Cornelissen Ontrep designet. Dabei wurde ein sehenswertes Design kreiert, unter einer Glasabdeckung wird 3D gedruckt. Der 3D Drucker verwendet dafür ein polares Koordinatensystem (Kreis / Kugelförmige Koordinaten) und kann verschiedenste Schokolade Sorten Drucken. Der XOCO kann von einer Smartphone App aus gesteuert werden, wie die notwendigen 3D Modelle erstellt werden ist aber nicht bekannt. Ein LED-Ring auf der Grundplatte zeigt den Fortschritt beim Druck des Modells oder beim Aufheizen des 3D Druckers.

Der XOCO ist noch im frühen Entwicklungsstadium, dennoch besitzt er ein interessantes modernes Design. Derzeit ist aber noch ungewiss ob der Schokolade 3D Drucker jemals produziert wird. Weitere Informationen zum Design sind auf der Website von Micheal Cornelissen Ontwerp verfügbar.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.