XRIZE: Full-Color Desktop 3D-Drucker für die Industrie

379

Der 3D-DruckerHersteller RIZE aus den USA hat mit dem XRIZE einen neuen Desktop 3D-Farbdrucker vorgestellt, der sich an die Industrie richtet. Ebenfalls wurden zwei neue Materialen sowie eine neue Software vorgestellt.

Mit dem neuen 3D-Drucker von RIZE werden Anwender funktionale Polymer- und Verbundbauteile in Vollfarbe herstellen können. RIZE hat sich bei dem neuen Drucker an dem Aufbau des RIZE ONE orientiert. Der XRIZE kann während der Extrusion des Kunstoffs gleichzeitig mit seinen Druckköpfen C, M, Y, K-Tinten (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) einmischen und somit vollfarbige Teile produzieen.

Mit der dazugehörigen Software, RIZE ONETOUCH, können Farb-CAD-Dateien importiert werden und auch weitere Einstellungen vorgenommen werden. Wie schon der RIZE ONE sollen Teile, die mit dem XRIZE produziert werden, kaum Nachberabeitungen benötigen. Die Geräte von RIZE tragen zwischen notwendigen Support Struktur und dem Objekt eine Lösung auf. Damit lassen sich die Strukturen einfach und schnell per Hand, ganz ohne Werkzeug, entfernen.

XRIZE 3D-Farbdruck

Technische Details des XRIZE

Die Maschine hat auch einen beheizten Bauraum, eine auto-leveling Bauplattform, automatischen Filament-Wechsel sowie einen Touchscreen über den der Drucker gesteuert werden kann.

Gerätgröße 535 x 915 x 647mm
Gewicht 61kg
Bauraumgröße 310 x 200 x 200mm
Schichtdicke .250mm oder .125mm
Auflösung x/y 300dpi; Z 200dpi bei .125mm Schichtdicke
Genauigkeit X/Y: +/- .127mm, oder +/-.003mm/mm
Preis 55.000 US-Dollar
Erhältlich ab 2019

Zwei neue Materialien und neue Software

Ebenfalls hat RIZE noch zwei neue Materialien vorgestellt. Das erste Material, RIZIUM CARBON, ist ein thermoplastisches Filament das mit Kohlefaser verstärkt ist. Es eigenet sich laut Hersteller gut bei der Produktion von funktionalen Prototypen. Das zweite Material, RIZIUM ENDURA, ist ein faserverstärktes Filament mit hoher Genauigkeit und Schlagfestigkeit. Es eignet sich für große Funktionsteile und ist mit den Vollfarbtinten von RIZE kompatibel.

Zusätzlich kündigte das Unternehmen mit RIZE CONNECT eine neue Software an. Mit dieser kann man aus der Ferne RIZE ONE und den XRIZE 3D-Drucker warten und verwalten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.