Home 3D-Drucker XYZprinting stellt da Vinci Professional 3D-Drucker vor

XYZprinting stellt da Vinci Professional 3D-Drucker vor

Der taiwanesische 3D-Drucker Hersteller XYZprinting stellt erstmals ein Gerät vor, das nicht nur mit der eigenen Filamentreihe kompatibel ist, sondern auch ABS und PLA Material anderer Hersteller verarbeiten kann.

Mit dem da Vinci 1.0 Pro wendet sich XYZprinting an Designer, Techniker, Architekten und andere Benutzer, die nach einem benutzerfreundlichen Gerät für professionellen Gebrauch im Büro suchen. Die Druckeinstellungen wie Temperatur und Geschwindigkeit können folglich passend zum Material eingestellt werden. Außerdem kann der Drucker über WLAN angesteuert werden und verfügt über ein Druckbett aus Aluminium das sich einfacher kalibrieren lässt.

Technische Spezifikationen:

  • Technologie: FFF/ein Druckkopf
  • Gerätegröße: 468 x 558 x 510 mm
  • Gewicht: 26 kg
  • Bauraum: 200 x 200 x 200 mm
  • Auflösung: 0,1/0,2/0,3/0,4 mm
  • Software: XYZware for Pro
  • Betriebssysteme: Windows 7 und aufwärts, Mac OSX 10.8 und aufwärts
  • Zusatz: Laser Gravur von Holz, Leder und Kunststoff möglich

XYZprinting ist auch mit einem Stand auf der Euromold vertreten und hat dort den da Vinci Professional ausgestellt. Der Preis beläuft sich auf € 699.

XYZ Pro

Simon Shen, CEO bei der New Kinpo Group Tochter XYZ printing:

„With the ability to use all of the world’s new, diverse 3D printing materials, the da Vinci Professional will unlock countless possibilities to replicate a wide variety of objects.“

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Quellexyzprinting
Vorherigen ArtikelAutodesk kauft netfabb und schließt strategische Partnerschaft mit FIT AG
Nächsten ArtikelWeltweit tiefste Mine für Kupfer- & Zinkgewinnung im Maßstab 1:5000
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.