Home 2. BME-Thementag: Chance 3D-Druck – Was Einkäufer wissen müssen

September, 2019

11SepGanzen Tag2. BME-Thementag: Chance 3D-Druck – Was Einkäufer wissen müssenMaritim Hotel Düsseldorf, Maritim-Platz 1

Event Details

Die additive Fertigung hat in den letzten Jahren in vielen Branchen der produzierenden Industrie Einzug gehalten. In den Anwendungsbereichen Design und Protoyping, Ersatzteile, Leichtbau und Individualisierung von Produkten hat sie bereits den Markt erobert und ist in ersten Anwendungsfällen serienreif. Bei der Implementierung der additiven Fertigung kommt dem Einkäufer eine Schlüsselrolle zu. Er agiert als direkte Schnittstelle zwischen Entwicklung, Produktion und den First-Tier-Lieferanten.

Gemeinsam mit Experten aus Einkauf, Wissenschaft und Technik sprechen wir über Erfahrungswerte mit der additiven Fertigung und geben direkte Handlungsempfehlungen. Dabei liegen folgende Fragestellungen im Fokus:

  • Was sind die Chancen und Herausforderungen für den Einkauf?
  • Limitierte Produktionskapazität oder Wettbewerbsvorteil? – Vorteile und Grenzen des 3D-Drucks
  • Ab wann ist der Einsatz von additiver Fertigung in der Serie attraktiv?
  • Ein Blick auf die Kosten: Wann lohnt sich der Einsatz von 3D-Druck?
  • Welche Materialien können mit den unterschiedlichen Verfahren verwendet werden?
  • Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen in den Punkten Geistiges Eigentum, Data Ownership & Produkthaftung aus?

Eine ganzheitliche 3D-Druck-Strategie mit Blick auf Prozess, Produkt und Kunde stellt für jede Organisation einen Mehrwert dar. Der Einsatz von 3D-Druck kann dem Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil verhelfen. Daher sollten Unternehmen bei dem Thema 3D-Druck jetzt prüfen: Wo warten, wo starten?

Auf der Veranstaltung werden unter anderem folgende Referenten auftreten:

  • Prof. Dr.-Ing. Andreas Gebhardt, Dekan, Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik, FH Aachen
  • Chris Groger, Senior Manager Supply Chain Management Production Materials, Head of Mechatronics & Module Integration, Carl Zeiss SMT GmbH
  • Alan Hresc, Technischer Facheinkäufer, Dürr Systems AG
  • Marco Müller-ter Jung, LL.M., Fachanwalt für Informationstechnologie, Partner, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik, Technischer Einkauf, Advanced Purchasing, Projekteinkauf, Strategischer Einkauf, Supply Chain Management, Value Management/Engineering, Entwicklung, Fertigung und Konstruktion, die überlegen mit der Technologie der additiven Fertigung zu arbeiten oder bereits erste Erfahrungen gesammelt haben und den Austausch über die aktuellsten Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis suchen.

Zeit

Ganzen Tag (Mittwoch)

Adresse

Maritim Hotel Düsseldorf

Maritim-Platz 1