Home Forum “Additive Manufacturing Rheinland Pfalz “

November, 2019

07Nov12:0018:30Forum “Additive Manufacturing Rheinland Pfalz “Pfalzbau Ludwigshafen, Wredestraße 26 67059 Ludwigshafen Zufahrt: Pfalzbau-Tiefgarage Organisator: Innovations-Management GmbH Kategorie:Konferenz

Event Details

Qualitätssicherung und Prozessüberwachung in der additiven Fertigung
Am 07. Nov. 2019 12:00 – 18:30 Uhr @ ludwigshafen:pfalzbau

Registrierung: https://www.eventbrite.de/e/forum-additive-manufacturing-rlp-qualitatssicherung-prozessuberwachung-registrierung-72934945385?aff=ebdssbeac

Programm: https://cs1.img.uni-kl.de/nextcloud/index.php/s/tzH8JFWS6JcNixP

12:00 Check-In
13-15-13:30 Begrüßung

13:30 – 14:15 Keynote 1: Arne Grünewald, Prozessmanager Analytik,
Fraunhofer IWKS, Risikobasierter Ansatz – Modernes Prozess-management im Kontext von Ressourceneffizienz und Kreislaufführung

16:30 – 17:15 Keynote 2: Max Rehberger, Program Manager Additive Manufacturing, TÜV SÜD Product Service GmbH, Neuer AM Standard für die Qualitätssicherung: Ganzheitliche und klare Anforderungen an die Prozesskette

14:30 – 15:15 Breakout Sessions Runde 1 (Choose 1 out of 4)
15:30 – 16:15 Breakout Sessions Runde 2 (Choose 1 out of 4)

Beitrag 1: Sascha Petereit, Sales Manager Additive Manufacturing, ARBURG GmbH & Co. KG, Additive Fertigung mit Serienmaterial – der Weg vom Prototyping zur Serienproduktion

Beitrag 2: Prof. Dr. Hilgenberg, Jungprofessor Schweißtechnische Fertigungsverfahren, BAM, Prozessmonitoring für die additive Fertigung – Entwicklungen an der BAM

Beitrag 3: Franz Jürgen Benz, Inhaber Brezina & Schreiber Zerspanungstechnik, Additive Fertigung – Wo beginnt die Qualitätssicherung?

Beitrag 4: Alexander Weil, Geschäftsführer, Evobeam GmbH, Closed Loop Process Control in der Additiven Fertigung

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen diskutieren was Qualitätssicherung und
Prozessüberwachung in der additiven Fertigung bedeuten kann. Lassen Sie uns hierzu
gemeinsam aus dem Alltag ausbrechen.

Let’s breakout!

Brechen Sie aus Ihren gewohnten Tagungsabläufen aus, kommen Sie in neuen Konstellationen zusammen ganz nach Ihrem Interessenschwerpunkt und lassen sie sich durch den Erfahrungsbericht eines Expe rten zum Querdenken / Andersdenken / Neudenken inspirieren.
Seien Sie neugierig Sie werden Gelegenheit zum Austausch mit a nderen Teilnehmenden
haben, um darüber zu diskutieren, welche Ansätze im täglichen Business praktikabel sind, wo es noch Handlungsbe darf gibt und wie Sie sich bei der Implementierung solcher Prozesse gegenseitig unterstützen können.

· Was sind qualitätsbestimmende Schritte in der additiven Fertigung?
· Gibt es die Möglichkeit der Zertifizierung?
· Welche Möglichkeiten der Prozessüberwachung gibt es?
· Was sind Ihre Erfahrungen?
· Welche Fragen beschäftigen Sie aktuell?

Wir befinden uns aktuell in der Detailabstimmung mit den Referenten und werden das Programm sobald wie möglich veröffentlichen. Reservieren Sie diesen Termin schon jetzt
in Ihrem Kalender.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Transferinitiative Rheinland-Pfalz

Zeit

(Donnerstag) 12:00 - 18:30

Adresse

Pfalzbau Ludwigshafen

Wredestraße 26 67059 Ludwigshafen Zufahrt: Pfalzbau-Tiefgarage

Organisator

Innovations-Management GmbH