Juni, 2018

20JunGanzen TagUV-3D-Druck - von der Vorlage zum fertigen 3D-ProduktKategorie:Workshop

Event Details

Veranstaltungsort: Uni Wuppertal

Das Seminar gibt eine praxisnahe Übersicht über die unterschiedlichen Möglichkeiten, UV-Lacke und Farben in 3D-Druckverfahren zu verarbeiten.
Solche Verfahren sind etwa die Stereolithographie (SLA), Digital Light Processing (DLP), Multi Jet Modelling (MJM) oder Film Transfer Imaging (FTI).
Als Strahlungsquellen werden UV-LED (UV- und sichtbarer Bereich, VIS),
Hg-Mitteldruckstrahler und DLP-Projektorlampen diskutiert. Es werden die
vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dargestellt und anhand von praktischen Beispielen im Labor demonstriert.
Außerdem wird die chemische Zusammensetzungvon UV-Systemen und die damit oft verbundene Notwendigkeit der Umformulierung bestehender
UV-Lackformulierungen für den UV-3D-Druck sowie der Härtungsprozess der unterschiedlichen Verfahren dargestellt und ausgiebig angesprochen.
Mögliche Fragestellungen wie z. B. die Härtung pigmentierter Systeme, die Auswahl geeigneter Rohstoffe für die UV-Härtung und die Frage der
Sauerstoffinhibierung bzw. der Oberflächenhärtung werden angesprochen (UV-Nachhärtung unter Inertgas).

Weitere Informationen finden Sie unter www.uvportal.de.

Zeit

Ganzen Tag (Mittwoch)