3D-Drucker der Haut über Wunden drucken kann

531

In einem Labor in Toronto wurde ein Gerät erfunden, das ein bisschen wie Science Fiction klingt: Ein 3D-Drucker der Haut über Wunden drucken kann und so den langwierigen Heilungsprozess beschleunigen könnte.

Statt Kunststoff zu verarbeiten, arbeitet das neu erfundene Gerät mit lebenden Zellen. Ein besonderer Mix aus verschiedenen Zellen wird für den 3D-Drucker eingesetzt: Hautzellen, Fibrin, Kollagen und Proteine sollen für eine besonders schnelle Heilung sorgen.

Bisherige Geräte die ähnliche Aufgaben erfüllt haben war jedoch meist groß, unhandlich und schwierig zu bedienen. Der neue 3D-Drucker ist hingegen sehr kompakt, handlich und kann einfach gehalten werden. Der 3D-Drucker könnte im Anschluss auch entsprechend gereinigt und desinfiziert werden um wiederverwendet zu werden.

It needs to be portable. It cannot be a sort of gigantic printing machine on top of the operating table.

Aktuell ist die Forschung zu dem Gerät und der Wirkungsweise jedoch noch in einer frühen Testphase. Bevor es erste Versuche an Menschen gibt muss der 3D-Drucker und das entsprechende Druckmaterial noch verbessert und getestet werden. Sobald alle Tests erfolgreich sind gibt es erste Versuche an Tieren. Sind auch diese erfolgreich wird es klinische Studien an Menschen geben und dann erst kann ein solches Gerät zugelassen werden. Um die Arbeit in den Krankenhäusern simpel zu halten könnten dann spezielle Produktionslabors die benötigten Zellen herstellen und in Kartuschen an Krankenhäuser versenden.

In the event that something like that was possible and safe, that would be highly compatible with this technology–prefill the cartridges, and then centrally ship them out to hospitals

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.