Home 3D Objekte 3D-Drucker helfen beim Erforschen von Fossilien

3D-Drucker helfen beim Erforschen von Fossilien

Mithilfe von 3D-Modellen von Fossilien, erforscht die University of Birmingham die versteinerten Urzeit-Tiere.

Mithilfe eines CT Scanners erstellten die Forscher 3D-Modelle der fossilen Tiere, um die Lebensweise der bis zu 300 Millionen Jahre alten Stücke zu erforschen. Die 3D-Modelle lassen sich digital mit anderen Forschungsergebnissen (wie das Hinzufügen von fehlende Körperteile) ergänzen, sodass eine realistische Rekonstruktion ermöglicht wird.

An introduction to virtual palaeontology

Zusammen mit dem „Jewellery and Industry Innovation Centre (JIIC)“ druckten Sie einige Fossilien auf einem Objet Eden350 3D-Drucker aus und erzeugten so realistische Replikate der seltenen Originale. Mithilfe solcher Duplikate sind Versuche, die das Original verschleissen würden, möglich.

Ein ähnliches Verfahren wird derzeit auch von der Drexel University bei Dinosaurier Knochen angewandt.

(c) Picture & Link: virtualpalaeontology

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.