Home Forschung & Bildung 3D gedruckte Haut für Brandopfer (Update)

3D gedruckte Haut für Brandopfer (Update)

23.02.2011 – Neben den Versuchen Prothesen und Zahnersatz zu erstellen, versuchen Wissenschafter vom “Wake Forest Institute for Regenerative Medicine” des “U.S. Department of Defense”, menschliche Haut für Brandopfer und Kriegsverletzte mittels 3D Drucker zu erzeugen.

Dr.Anthony Atala, Direktor des genannten Instituts erklärt in einem CNN Interview, wie mit Hilfe von entnommenen und gezüchteten Hautzellen eine eigene “Tinte” erzeugt werden kann, mithilfe derer das entsprechende Hautstück gedruckt werden könnte. Die Technologie, könnte laut Atala bereits in 5 Jahren zur Verfügung stehen.

Dass das Institut dem US Militär sehr nahe steht und Unterstützungen im Wert von 50$ Mio. erhält, ist vermutlich kein Zufall. Soldaten leiden besonders oft an starken Verbrennungen und verlorenen Körperteilen.


via 
CNNTech.com

 

Update 16.05.2013: Projekt SkinPrint möchte ebenfalls Brandopfer helfen

Zwei Jahre nach der Meldung Haut für Brandopfer mithilfe von 3D-Bioprinter zu erstellen, arbeitet nun auch ein niederländisches Forscherteam an diesem Projekt. Das studentische Team rund um Ingmar van Hengel, Eline Kuipers, Paul Ormel und Tessa Sandberg von der University of Netherland, arbeitet unter dem Namen “SkinPrint”, an einer Möglichkeit künstlich Haut für Transplantationen zu erzeugen. Nachdem in den letzten Jahre erste Erfolge mit Tissue Engineering vermeldet werden konnten, möchte das Team ebenfalls menschliche, pluripotente Stammzellen entnehmen, künstlich vermehren und mit einem 3D-Bioprinter zu Hautteilen verarbeiten. Dafür wurden sie nun vom Philips Innovation Award ausgezeichnet. In wie weit die spektakulären Pläne Früchte tragen werden, bleibt abzuwarten. Auch dieses Team rechnet mit fünf Jahren bis zu einer medizinischen Anwendung.

via: Philips

 

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.