Home 3D Objekte 3D-gedruckter Roboter bewegt sich durch Sand

3D-gedruckter Roboter bewegt sich durch Sand

Sich auf nicht-soliden Oberflächen zu bewegen kann ganz schön anstrengend sein. Forscher der University of Santiago in Chile haben jetzt einen 3D-gedruckten Roboter entwickelt, der sich effizient durch Sand bewegen kann.

Der Roboter ist 12 Zentimeter lang und besteht aus einem 3D-gedruckten Kopf und einem helixförmigen Schwanz. Der Schwanz dient auch zum Antrieb des Roboters und macht ihn erst besonders. Im Kopf befindet sich eine kleine Batterie und ein Motor, die den beweglichen Schwanz antrieben.

Die Idee für einen solchen Roboter kam den Forschern bei der Betrachtung bestimmter Bakterien, die eine Rotationsbewegung mithilfe eines Propeller-ähnlichen Gebildes in eine Vorwärtsbewegung umwandeln.

Das Forschungsteam geht davon aus, das höher entwickelte Roboter für Forschungs- oder Rettungsmissionen eingesetzt werden könnten. Etwa in Krisengebieten oder im Kampfeinsatz könnten derartige Roboter eine Anwendung finden.

The development of such robots may be useful for explorations or rescuing missions

In einem Video wird außerdem gezeigt, wie der 3D-gedruckte Roboter sich durch eine Röhre mit Granulat nach Oben durcharbeitet. Eine Aufgabe die normal weder für U-Boote noch für Landfahrzeuge möglich wäre.

Helical locomotion in a granular medium

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.