Home Forschung & Bildung Forscher untersuchen Effekte von verschiedenen Werkzeugen für SLS 3D-Druck

Forscher untersuchen Effekte von verschiedenen Werkzeugen für SLS 3D-Druck

Beim SLS 3D-Druck wird Schicht für Schicht ein Pulver aufgebracht, das mit Hilfe verschiedener Werkzeuge gerade gezogen wird. Forscher haben jetzt untersucht welche Auswirkung die Form der Werkzeuge auf das Druckergebnis hat.

SLS 3D-Druck (besser bekannt auch als Sintern, Lasersintern oder selektives Lasersintern) wird schon seit etwa 40 Jahren eingesetzt und ist neben SLA und FDM eines der ersten 3D-Druckverfahren gewesen das entwickelt wurde. Deutsche Forscher haben jetzt untersucht welchen Effekt die Werkzeuge zur Verteilung der Pulver für SLS 3D-Druck haben. Ebenfalls wurde untersucht welchen Einfluss die Verteilung der Partikelgrößen hat.

Therefore, three different geometries were utilized while the original blade has a flat bottom and the other ones were modified regarding their edge geometry.

Für die Versuche wurde PA12 Pulver verwendet mit einer Partikelgröße von 200 Mikrometer (grobes Pulver) und eine Partikelgröße von 63 Mikrometer (feines Pulver). Gedruckt wurde dann in einem Sintratec Kit mit einer Vorheizung des Pulvers auf 171 Grad.

Die Forschung hat dann ergeben, dass ein gerades Werkzeug besser zum Entfernen von überschüssigen Material geeignet ist weil das Material damit nicht nur Entfernt wird sondern auch leicht verdichtet wird. Ein Werkzeug in Form einer Messerklinge ist dagegen nicht so effizient. Bei den Partikel gab es wenig Überraschungen, je feiner diese waren umso feiner auch die Objekte später. Was jedoch bemerkt wurde: bei einem geraden Werkzeug werden die Ergebnisse etwas besser – vermutlich auch wegen der Kompression die dadurch ausgeübt wird und durch ein Werkzeug in Messerform nicht. Neben diesen Ergebnisse wurde in der Arbeit der Forscher auch angemerkt das zahlreiche andere Effekte einen Einfluss auf die erreichbaren Ergebnisse haben, etwa die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, das Pulver, Layerhöhe, Orientierung der Bauteile und die Ausgangsdaten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.